Rhein-Neckar

Ungewöhnliche Ladung: Sattelzug auf LKW-Anhänger

Anzeige

Die Ladung des LKW-Fahrers war so schlecht gesichert, dass die Polizei den Fahrer an der Weiterfahrt hindern musste.

Anzeige

Da staunten die Mitarbeiter einer Spedition in Heddesheim am Donnerstagnachmittag nicht schlecht. Beim Beladen auf dem Gelände der Spedition entdeckte der Sicherheitsbeauftragte der Firma, dass auf dem Auflieger eines Sattelzugs eine defekte Sattelzugmaschine geladen war. Er rief die Polizei Ladenburg, die wiederum Spezialisten der Verkehrspolizei Mannheim für Schwerlastverkehr anforderte. Diese stellten dann fest, dass die aufgeladene Zugmaschine nur unzureichend gesichert war. Die verwendeten Zurrgurte waren stark verschlissen und durch scharfkantige Stellen an Zugmaschine aufgerieben, geknickt oder gar eingerissen. Außerdem war das Haltbarkeitsdatum der Gute schon im Jahr 2014 abgelaufen. Bei der Überprüfung entdeckten die Beamten auch Mängel am Aufflieger, die Bremsscheibe war gerissen. Der Fahrer durfte nicht mehr weiterfahren, der Aufflieger wurde auf dem Speditionsgelände abgestellt und soll nun durch einen Sachverständigen begutachtet werden. Der Fahrer erwartet nun eine Anzeige wegen mangelnder Ladungssicherung.
 

Sattelzug.jpg
Sattelzug.jpg, by praktikant

Bild: Polizei Mannheim

Anzeige