Rhein-Neckar

Mannheim: Polizei und Zoll führen Kontrollen durch

Anzeige

Kontrollaktionen an zwei Großbaustellen

Das Polizeipräsidium Mannheim hat gemeinsam mit der Finanzkontrolle Schwarzarbeit auf Baustellen kontrolliert. Dabei wurde in sechs Fällen ein illegaler Aufenthalt entdeckt.

Anzeige

Am Donnerstag haben das Polizeipräsidium in Zusammenarbeit mit der Finanzkontrolle Baustellen genauer unter die Lupe genommen. Ziel der Kontrolle war die Überprüfung der Einhaltung der Vorschriften nach dem Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetz und die Einhaltung der Regeln der Corona-Verordnung. Mehr als 70 Einsatzkräfte haben im Stadtgebiert Mannheim über 100 Personen kontrolliert. Bei der Kontrolle wurden neun Verstöße gegen ausländerrechtliche Bestimmungen festgestellt. Der Zoll führt jetzt Ermittlungen gegen den Arbeitgeber wegen Verdacht gegen arbeitsrechtliche Bestimmungen verstoßen zu haben. Des Weiteren wurden vier Personen wegen Nichteinhaltung der Hygienevorschriften mündlich verwarnt. Sie trugen eine mangelhafte Mund-Nasen-Bedeckung.

Anzeige