Rhein-Neckar

LKW-Fahrer entdeckt Flüchtlinge im Laderaum

Anzeige

Der bulgarische Fahrer entdeckte die sechs Männer während seiner Pause auf einem Autobahnparkplatz.

Anzeige

Ein Lastwagenfahrer hat am Samstag gegen 13:30 Uhr auf der A6 im Kreis Heilbronn illegale Flüchtlinge in seinem Laderaum gefunden. Auf einem Autobahnparkplatz kurz vor der Anschlussstelle Bad Rappenau machte der Mann eine Pause und bemerkte dabei, dass sein Auflieger schwankte. Die verständigte Polizei fand daraufhin sechs Männer aus Afghanistan im Alter von 15 - 21 Jahren. Ihren Angaben zufolge waren sie drei Tage vorher in Rumänien in den Auflieger gestiegen. Die Männer waren erschöpft, durstig und hatten Hunger, waren sonst aber wohlauf. Die Feuerwehr Heilbronn kümmerte sich um die Gruppe und versorgte sie mit Getränken. Der anwesende Rettungsdienst begutachtete die Personen medizinisch. Danach wurden vier Männer in die Landesaufnahmeanstalt nach Karlsruhe gebracht, zwei wurden an das zuständige Jugendamt überstellt.

 

Anzeige