Rhein-Neckar

Inklusiv und kostenlos: Neuer Co-Workingspace in Heidelberg

Anzeige

Mehrgenerationenhaus startet Crowdfunding

Auf diese Art gibt es kaum ein Zweites. Barrierefrei und kostenlos soll der gemeinsame Gruppenarbeitsplatz im Mehrgenerationenhaus in Heidelberg sein – der MGHub. Damit das auch finanziert werden kann, wurde jetzt eine Online-Spendenaktion gestartet.

Anzeige

Das Ziel ist Coworking ALLEN hier in Heidelberg zu ermöglichen. Hier sollen Menschen mit Behinderung, Senioren, Arbeitslose, Geflüchtete, oder Studenten zusammenkommen, so Christina Egerter, Koordinatorin Mehrgenerationenhaus Heidelberg:   

Die Idee kam uns während der Corona-Zeit, weil wir einfach gemerkt haben, dass ganz viele mit diesem Homeoffice und immer Zu Hause sein überfordert sind. Und dass es auch Leute gibt, die sich gar keinen Drucker oder Geräte für die ganze Familie leisten können. Oder auch Arbeitssuchende haben viel weniger Orte, wo man sich gegenseitig motovieren kann für die Bewerbung und einfach so ein Unterstützungsnetzwerk stattfindet.

Ein Arbeitsplatz ist kostenlos. Geräte wie Laptops oder Tablets werden gestellt. Außerdem ist durchgehend Betreuungspersonal für technische, inhaltliche und alltagspraktische Fragen vor Ort. Im MGHub sollen sich die Menschen dann auch gegenseitig unterstützen und motivieren, so Christina Egerter:

Wir haben eben auch gemerkt, dass sehr viele Fragezeichen da sind. Viele finden sich auch mit den ganzen neuen Tools im Internet nicht zurecht und haben da auch viele Fragen, zum Beispiel Senioren. Oftmals fehlt auch dieses Unterstützungsnetzwerk zu Hause.

Insgesamt sollen in dem Coworkingspace dann um die 15 Menschen einen Arbeitsplatz haben. Im Sommer ist das Arbeiten zusätzlich noch draußen möglich. Bis zur Eröffnung dauert es aber noch bis zum Herbst. Dafür werden außerdem noch Spenden benötigt.

Crowdfunding:

Über eine Internet-Plattform sammelt der Verein nun Geld über ein Crowdfunding. Jeder, der möchte kann spenden. Auch schon eine Spende von fünf Euro hilft. Durch das Crowdfunding wird Geld für das Projekt gesammelt. Wer spendet, bekommt auch ein Geschenk. Gespendet werden kann bis zum 19. Mai.

Mehrgenerationenhaus:

Das Mehrgenerationenhaus ist ein Ort der Begegnung, wo verschiedene Veranstaltungen stattfinden. Familien treffen sich hier zum Elternkind-Treff oder zur krabbelgruppe. Habito ist der Verein, der das Mehrgenerationen trägt. Habito bietet auch ambulante Wohnbetreuung für Menschen mit Behinderung an.  

 

Anzeige