Rhein-Neckar

RadGuides: Mit dem Rad durch den Rhein-Neckar-Kreis

Anzeige

Wo und wann starten die Touren?

Unter dem Motto "Natur und Kultur aus der Fahrradperspektive" werden Fahrradtouren im Rhein-Neckar-Kreis angeboten. Der Rhein-Neckar-Kreis hat zusammen mit dem ADFC und der Umweltakademie Baden-Württemberg eine Ausbildung zu RadGuides, also Fahrrad-Führer, ins Leben gerufen. 23 Teilnehmer haben an einer Ausbildung teilgenommen und sich qualifiziert. Bei den Touren steht der Naturschutz an erster Stelle.

Anzeige

Zusammen mit den RadGuides entdecken die Teilnehmer der Radtouren die schönen Landschaften und erfahren von ihren Guides Geschichtliches und vor allem auch Ökologisches. Denn der Naturschutz steht hier mit im Vordergrund. Die 23 RadGuides bieten ein vielseitiges Tourenprogramm an. Es gibt Touren zu Streuobstwiesen rund um Bammental und Plankstadt, eine Biber-Tour um Ladenburg, eine Wasserturm-Runde in Edingen, eine Rad-Wein-Tour durch Weingebiete bei Wiesloch mit Einkehr in eine Besenwirtschaft sowie eine Dachsenfranz-Tour mit Brauereiführung. Diese und weitere Touren findest du im Tourenprogramm der RadGuides

Wer sich für eine Radtour anmelden möchte, muss den jeweiligen RadGuide kontaktieren. Die Daten findest du im Tourenprogramm. 

Die verschiedenen Touren sind zwischen 25 und 55 km lang mit mal mehr oder weniger Steigungen. Es kann aber jeder mitfahren, auch Anfänger. Sie dauern zwischen drei und acht Stunden und kosten zwischen 3 und 6 Euro pro Teilnehmer.

Weitere Informationen zu den Touren und ihren Guides findest du auf deren Webseite.

 

Anzeige