Rhein-Neckar

Rotlichtkontrollen in Mannheim

Anzeige

10 Autofahrer fuhren über rote Ampeln

Das nicht Beachten von Roten Ampeln ist eine der Hauptunfallursachen.

Anzeige

In den vergangenen Wochen erhielt die Polizei in Mannheim immer wieder Beschwerden wegen Missachtung von rotem Ampellicht. Daher wurden am Dienstagmorgen zwischen 7 Uhr und 8.15 Uhr an der Kreuzung Bismarckstraße/Parkring in der Mannheimer Innenstadt Kontrollen durchgeführt. Innerhalb von 75 Minuten missachteten 10 Autofahrer das Rotlicht. Sie müssen jetzt mit einer Geldstrafe von 90 Euro rechnen. Bei zwei Autofahrern war die Ampel schon länger als eine Sekunde rot. Hier wird ein Bußgeld von 200 Euro verhängt, sowie zwei Punkte im Fahreignungsregister und ein Fahrverbot von einem Monat. Das nicht Beachten von Roten Ampeln ist eine der Hauptunfallursachen.

 

Anzeige