Rhein-Neckar

Die Weinheimer Kerwe in klein

Anzeige

Die Stadt hat sich eine Alternative überlegt

Wegen Corona kann die Kerwe zum zweiten Mal nicht wie üblich stattfinden.

Anzeige

Vor allem für Kinder und Schausteller ist es bitter, dass die Kerwe in diesem Jahr schon zum zweiten Mal wegen Corona ausfällt. Die Stadt möchte aber im Rahmen der Möglichkeiten einen Ersatz bieten. Deswegen gibt es jetzt von Freitag bis Montag Attraktionen wie den Kinder-Twister, ein Karussell und eine Schießbude. Unter der Woche sind die Stände von 14 – 21 Uhr geöffnet, am Wochenende wird schon ab 12 Uhr aufgemacht. Außerdem gibt es am Windeckplatz in der Fußgängerzone kleine Leckereien zu entdecken.

 

Anzeige