Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Rhein-Neckar

Hockenheim: Dreiste Trickdiebinnen entwenden Bargeld

Anzeige

Zwei unbekannte Personen klingeln bei einem Rentner um dessen Toilette zu benutzen. Nachdem sie das Haus wieder verlassen, fälltdem Mann auf, dass er beklaut wurde.

Anzeige

Am Donnerstag, den 25.11. klingelte es an der Haustür eines über 70-Jährigen in der Jahnstraße. An der Tür warteten zwei unbekannte Personen, die ihn um die Benutzung seiner Toilette baten. Der hilfsbereite Rentner erlaubt den beiden, einzutreten. Was der Mann nicht ahnen konnte, bei den beiden Unbekannten handelte es sich in Wirklichkeit um zwei Trickdiebinnen, welche die Verrichtung der Notdurft nur vorgetäuscht hatten. Die beiden Trickdiebinnen verwickeln den Mann in ein Gespräch. Dadurch abgelenkt bemerkte er nicht, dass die beiden Diebinnen einen 50 Euro-Geldschein aus seinem Regal entwendeten und bemerkt den Diebstahl erst, nachdem die beiden das Haus wieder verlassen haben. Die Polizei sucht derzeit nach Zeugen.

Zu den beiden Personen:

1.Person: weiblich, ca. 35 Jahre alt, ca. 150 cm groß, kräftige Statur, braune/schulterlange Haare, dunkle Jacke und brauner Rock. Die Frau soll Deutsch mit einem Akzent gesprochen haben.

2.Person: weiblich, ca. 14 Jahre alt, ca. 155 cm groß, schlank, dunkelblonde/schulterlange Haare, kurzer/hellgrauer Mantel, helle Jeans-Hose und dunkle Stiefel.

Wer hat die Frau und das Mädchen gesehen oder kann Auskunft über deren Fluchtrichtung geben? Hinweise bitte an das Polizeirevier Hockenheim, unter der Tel: 06205 28600.

Anzeige