Rhein-Neckar

Corona-Verstöße: Bar muss schließen

Anzeige

In einer Bar in Worms gab es zu viele Verstöße gegen die Corona-Verordnung, deshalb hat die Polizei diese geschlossen.

Anzeige

Sonntagnacht gegen 3 Uhr riefen Passanten die Polizei, weil in einer Bar in der Wormser Innenstadt zu laute Musik lief. Als die Beamten eintrafen, stellten sie noch mehr Fehlverhalten fest: Weder das Personal noch die etwa 70 Gäste hielten sich an die geltenden Corona-Regeln. Nahezu niemand trug eine Mund-Nasen-Bedeckung, Abstände zu anderen Personen wurden nicht eingehalten und Impfnachweise konnten nur sporadisch nachgewiesen werden. Auch die Kontaktdatenerfassung fand nur lückenhaft statt. Wegen der zahlreichen Verstöße musste die Bar für diese Nacht geschlossen werden. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet.

 

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de