Rhein-Neckar

Großer Polizeieinsatz in Heidelberg

Anzeige

Im Neuenheimer Feld

Zu einem polizeilichen Großeinsatz kam es am Montagmittag im Neuenheimer Feld. Laut Polizei hat eine Person dort mehrere andere Personen verletzt. Das Neuenheimer Feld ist derzeit weiträumig abgesperrt.

Anzeige

15:49 Uhr
Nach dem Amoklauf an der Universität in Heidelberg ist ein Opfer laut Sicherheitskreisen seinen schweren Verletzungen erlegen.

15:23 Uhr
Ein Bürgertelefon, Tel.: 0621/174-5055 für Angehörige ist eingerichtet.

14:50 Uhr
Der Einsatz der Polizei ist inzwischen vorbei. Stefan Wilhelm von der Polizei: "Gegen kurz vor halb eins ist ein männlicher Täter in einen Hörsaal gestürmt und hat umsich geschossen. Vermutlich hatte er eine Langwaffe bei sich und hat mehrere Personen verletzt. Im Anschluss an die Tat ist er geflüchtet und hat sich selbst getötet."

Über den Täter und das Motiv könne die Polizei noch keine Angaben machen, weil noch nichts bekannt sei.

Spezialkräfte haben das Gelände durchsucht nach einem eventuellen zweiten Täter. Das sei aber Standard bei der Polizei. Sie geht von einem Einzeltäter aus, sodass auch für die Bevölkerung keine Gefahr mehr bestehe.

14:06 Uhr
Trotz der Entwarnung und dem Tod des Einzeltäters ist die Lage noch etwas hektisch. Weiter geht es darum, die Verletzten zu versorgen und psychologisch zu betreuen.

14:03 Uhr
Wie die Polizei bestätigt hat, ist der Täter tot.
 

13:56 Uhr
Offenbar sollen die Besucher des Heidelberger Zoos, der sich ebenfalls im Neuenheimer Feld befindet, diesen zur Stunde nicht verlassen.

13:48 Uhr
Der Hubschrauber ist laut Radio Regenbogen Reporter Ralph Mehlhorn mit schwer bewaffneten Einsatzkräften in der Nähe des Neuenheimer Felds gelandet. Der Verkehr staut sich auf der Neckarbrücke, noch immer sind zahlreiche Einsatzfahrzeuge auf dem Weg Richtung Neuenheimer Feld. Die Polizei bittet darum, den Bereich weiträumig zu umfahren.

13:42 Uhr
Die Polizei Mannheim weist darauf hin, das Gebiet um das Neuenheimer Feld weiträumig zu umfahren, um Rettungskräfte nicht zu behindern.

 
13:40 Uhr
Aktuelle Bilder aus Heidelberg.

 

 
13:31 Uhr

Über dem Neuenheimer Feld kreist laut Augenzeugenberichten mindestens ein Polizeihubschrauber mit bewaffneten Einsatzkräften bei offener Tür.

13:25 Uhr
Zu einem polizeilichen Großeinsatz kommt es derzeit im Neuenheimer Feld. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei soll eine Person dort mehrere andere Personen verletzt haben. Das Neuenheimer Feld ist derzeit weiträumig abgesperrt. Näheres ist noch nicht bekannt.

 

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de