Rhein-Neckar

Hockenheim: Unfall mit 4 Verletzten

Anzeige

Der Unfallverursacher flüchtete. Die Polizei such nun nach Zeugen.

Anzeige

Am Samstagabend, um 20.45 Uhr, ist ein 22-jähriger BMW-Fahrer auf dem mittleren von drei Fahrstreifen der Talhausstraße in Richtung Hockenheim Stadt unterwegs. In Höhe der Duttweiler Straße missachtete ein noch unbekannter Fahrer eines schwarzen VW Golfs die Vorfahrt des 22-Jährigen. Der musste ausweichen und kollidierte daraufhin mit dem Peugeot eines 31-Jährigen. Bei dem Zusammenstoß wurden der Peugeot und der BMW in eine dort eingerichtete Baustelle geschleudert. Der Fahrer des VW Golfs fuhr einfach davon. Der 22-jährige BMW-Fahrer und seine 21- und 20-jährigen Mitfahrer wurden leicht verletzt und vorsorglich in Krankenhäuser gebracht. Der 31-jährige wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich, verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. An beiden Fahrzeugen entstand insgesamt ein Sachschaden von ca. 29 000 Euro. Beide mussten abgeschleppt werden. Zeugen und/oder Verkehrsteilnehmer werden gebeten sich beim Verkehrsdienst Mannheim unter Tel: 0621/174-4220 zu melden

 

Anzeige