Rhein-Neckar

Mannheim: Nachbarn mit Messer und Baseballschläger bedroht – SEK-Einsatz

Anzeige

Am Mittwochabend um kurz nach 20 Uhr ist ein Nachbarschaftsstreit im Mannheimer-Ortsteil Schönau eskaliert und endete mit einem SEK-Einsatz.

Anzeige

Laut Polizei bewaffnete sich ein 49-jähriger Mann nach einem Streit mit seinem Nachbarn mit einem Baseballschläger und einem Messer. Der Mann war der Polizei bereits bekannt. Er bedrohte eine Nachbarin und schloss sich anschließend in seiner eigenen Wohnung ein. Da die Gefährdungssituation unklar war, wurde das Wohnhaus von der Polizei abgeriegelt und Spezialkräfte angefordert. Kurz vor Mitternacht betrat das Spezialeinsatzkommando die Wohnung des 49-Jährigen. Er ließ sich ohne Widerstand festnehmen.

Der Mann wurde in eine psychiatrische Einrichtung gebracht. Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt.

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de