Rhein-Neckar

Mannheim-Waldhof: Spinne legt Obstabteilung im Supermarkt lahm

Anzeige

Am Montag ist es in einem Mannheimer Supermarkt in der Kasseler Straße zu einem eher ungewöhnlichen Vorfall gekommen. Gegen 8.15 Uhr bemerkten Mitarbeiter eine außergewöhnliche Spinne im Bananenkasten.

Anzeige

Laut Polizei bestand zunächst der Verdacht, dass es sich bei dem Tier um eine giftige Art handelt. Der Bereich rund um die Obst- und Gemüseabteilung wurde vorübergehend gesperrt. Die Polizei hat die Tierrettung zu Rate gezogen. Die konnte schnell Entwarnung geben. Bei der Spinne handelt es sich um eine Kräuseljagdspinne. Die ist hier heimisch und konnte in einem Gebüsch auf dem dortigen Parkplatz ausgesetzt werden. Wann und wie das Tier in die Kiste gekommen ist, ist nicht bekannt. Nach 45 Minuten konnte die Sperrung wieder aufgehoben werden. 

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de