Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Südbaden & Schwarzwald

Falscher Zöllner verschwindet mit Reisepass

Anzeige

Unbekannter kontrolliert Spaziergänger in Lottstetten

Dass Betrüger sich als falsche Polizisten ausgeben, ist ja schon bekannt - jetzt ist im Kreis Waldshut ein falscher Zöllner aufgetaucht.

Anzeige

Der Mann hatte in Lottstetten-Nack einen Spaziergänger kontrolliert, der mit seinem Hund unterwegs war. Der Unbekannte war aus einem dunklen Geländewagen ausgestiegen, sei Beifahrer blieb im Auto sitzen. Der Mann kam auf den 34-jährigen Spaziergänger zu und gab sich als Zollbeamter aus. Er wies sich mit einer Marke und einem Ausweis in einem Mäppchen aus, das er kurz aufklappte.

Der Spaziergänger gab dem Unbekannten daraufhin seinen Reisepass, wurde aber misstrauisch, weil sich der angebliche Zöllner vor allem für sein Handy und seine Armbanduhr interessierte. Unter dem Vorwand, die Daten überprüfen zu müssen, stieg der mutmaßliche Betrüger in den Geländewagen und fuhr weg. Den Reisepass nahm er mit.

Er ist 40 bis 45 Jahre alt, 1,80 Meter groß, 70 bis 78 Kilo schwer und hat einen kahl rasierten Schädel. Er trug eine schwarze Hose, ein blaues Hemd, eine Sonnenbrille und eine auffallende Halskette. In einem Holster soll er eine Pistole bei sich gehabt haben.

Der Vorfall war am Dienstag, 5.3.2019 gegen 11:45 Uhr.

Der Polizeiposten Jestetten bittet um Hinweise: 07745/7234.

Symbolfoto: Shutterstock

Anzeige