Südbaden & Schwarzwald

Hanno Hurth bleibt Landrat im Kreis Emmendingen

Anzeige

Hannu Hurth bleibt Landrat im Kreis Emmendingen.

Anzeige

Der 55-jährige ist gestern vom Kreistag für weitere acht Jahre gewählt worden. 33 von 44 anwesenden Kreisräten stimmten für ihn. Er hatte keinen Gegenkandidaten. Der parteilose Hurth ist seit 16 Jahren Emmendinger Landrat. Zuvor hat er unter anderem im Innenministerium in Stuttgart und als Leiter des Umweltschutzamtes im Landratsamt Göppingen gearbeitet.

Der Kreis Emmendingen hat 24 Städte und Gemeinden mit rund 165.000 Einwohnern und ist damit einer der kleineren Landkreise in Baden-Württemberg.

Foto: Landratsamt Emmendingen

Anzeige