Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Südbaden & Schwarzwald

Freiburg: OB Martin Horn verurteilt antisemitistischen Vorfall

Anzeige

Mann beleidigt und bedroht Israelitische Gemeindemitglieder

Oberbürgermeister Martin Horn hat den antisemitischen Vorfall in Freibur scharf verurteilt.

Anzeige

Am erstem Juliwochenende hatte ein Passant vor der Neuen Synagoge die Vorsitzende und Mitglieder der Israelitischen Gemeinde vor dem Sabbat-Gottesdienst bedroht und beleidigt.

Der Vorfall wurde per Video-Aufzeichnung dokumentiert. Ein Augenzeuge schritt ein und halft der Gemeindevorsitzenden. 

"Diese Form der Zivilcourage war vorbildlich und ist 2019 dringend nötig", teilte OB Horn heute mit. „Wir geben unser Möglichstes, um den Schutz unserer jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürger sicherzustellen. Dafür stehen wir in engem Austausch mit Polizei und der Israelitischen Gemeinde“, so Horn.

Der Tatverdächtige wurde inzwischen festgenommen. Dafür dankte Horn der Polizei.

Anzeige