Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Gesamtsumme: 554.453,85
Jolanda D Accione Pollani aus Neckarsteinach 50,00 €
Silvia Kaiser aus 79285 Ebringen 50,00 €
Friedhelm Milde aus Mannheim 100,00 €
Wendelin Allgaier aus 77716 Hofstetten 30,00 €
Esther Berger aus Steinen 200,00 €
Matthias Kronstein aus Marktheidenfeld 20,00 €
Jutta Wellnitz aus 68775 Ketsch 100,00 €
Kirstin Kiener aus Ilvesheim 50,00 €
Jutta Breiter aus Sandhausen 100,00 €
Monika Philipp aus Kronau 50,00 €
Südbaden & Schwarzwald

Joggerin in Staufen tödlich verunglückt

Anzeige

66-jährige Touristin aus Dänemark

Bei einem Unfall auf der Strecke der Münstertalbahn ist am Morgen eine 66-jährige Joggerin getötet worden.

Anzeige

Das Unglück hat sich an einem Bahnübergang in Staufen ereignet. Bei dem Opfer handelt es sich um eine Touristin aus Dänemark. Sie war am beschrankten Bahnübergang auf die Gleise gelaufen und von einem Zug erfasst, der in Richtung Bad Krozingen fuhr. Die Strecke war über drei Stunden gesperrt, zwischen Staufen und Münstertal wurden Ersatzbusse eingesetzt. Inzwischen ist die Strecke wieder frei.

Auch auf der Höllentalbahn ist heute früh ein Mensch ums Leben gekommen. Der Bahnverkehr war fast drei Stunden unterbrochen, seit kurz vor 8 Uhr fahren die Züge wieder.

Symbolfoto: Shutterstock

Anzeige