Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Südbaden & Schwarzwald

Verpuffung in Freiburger DM-Markt war vorsätzlich

Anzeige

Spuren von pyrotechnischem Gegenstand gefunden

Für große Aufregung hat letzte Woche eine Detonation im Drogeriemarkt DM in der Kaiser-Joseph-Straße in Freiburg gesorgt. Jetzt haben die Ermittlungen der Polizei ergeben, dass die Verpuffung vorsätzlich hebeigeführt worden ist.

Anzeige

Es wurden Spuren eines pyrotechnischen Gegenstands sichergestellt. Noch immer ist unklar, wer der verdächtige Mann ist, der sich am Abend der Verpuffung wenige Minuten vor Ladenschluss als Kunde in dem betroffenen Bereich aufgehalten hatte. Trotz aufwändiger Flugblattaktionen mit Fotos einer Überwachungskamera gingen nur spärliche Hinweise aus der Bevölkerung ein.

Die Verpuffung ereignete sich in der Nacht vom 2. auf 3. September und wurde am Morgen gegen 6.30 Uhr von einer Mitarbeiterin entdeckt. Diverse Regale waren umgefallen
 
Der Mann ist ca.30 - 50 Jahre alt, normale Statur, leichter Bauchansatz, mitteleuropäisches Erscheinungsbild, vermutlich trug er zur Tatzeit eine Perücke mit längeren, dunkelbraunen Haaren und eine Brille mit dunkler Fassung.  Er trug ein helles Sweatshirt der Marke "Abercrombie & Fitch", dunkle Hosen und dunkle Sneaker. Er trug eine schwarze Jacke bei sich.
 
Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich bei der Kriminalpolizei Freiburg unter Tel: 0761-8825020 zu melden.
 

Plakat.jpg
Plakat.jpg, by Polizei Freiburg
Anzeige