Südbaden & Schwarzwald

Hinterwälder Wochen im Biosphärengebiet Schwarzwald

Anzeige

Gerichte in zwölf Hotels und Restaurants

Es gehört zum Schwarzwald wie Kirschtorte und Schinken - aber das Hinterwälder Rind ist vom Aussterben bedroht.

Anzeige

Weil es weniger Fleisch und Milch gibt als andere Rassen, wird es kaum noch nachgezüchtet. Bei den "Hinterwälder Wochen" bieten deshalb ab morgen zwölf Restaurants im Biosphärengebiet Schwarzwald Gerichte mit diesem ganz besonderen Fleisch an. Es hat eine hohe Qualität, weil die Tiere nur Gras und Kräuter fressen.

Das Hinterwälder Rind ist sehr robust und ideal für die Steillagen im Schwarzwald, derzeit gibt es im Biosphärengebiet noch rund 2.000.

Die "Hinterwälder Wochen" gehen bis 19. Oktober.

Mehr Infos unter: www.biosphaerengebiet-schwarzwald.de

Anzeige