Südbaden & Schwarzwald

Kein Europa-League Rückspiel in Basel

Anzeige

Polizei bewilligt Partie nicht

Jetzt hat das Corona-Virus auch die Europa-League erreicht.

Anzeige

Eigentlich sollte der FC Basel am 19. März zuhause gegen Eintracht Frankfurt antreten, doch die Basler Polizei hat das Spiel nicht genehmigt. Wo und ob die Partie stattdessen stattfindet, ist noch offen. Selbst bei einem sogenannten Geisterspiel müsse man erfahrungsgemäß davon ausgehen, dass mehrere hundert Fans nach Basel reisen und sich vor dem Stadion versammeln würden.

Die Partie in Basel ist das Rückspiel im Achtelfinale. Was mit dem Hinspiel diesen Donnerstag in Frankfurt passiert, ist noch nicht geklärt.

Anzeige