Südbaden & Schwarzwald

Grenzach-Wyhlen: Die Gemeinde schickt 2 Schulklassen nach Hause

Anzeige

2 Schüler hatten engen Kontakt mit einer infizierten Person

In Grenzach-Wyhlen im Kreis Lörrach müssen seit heute zwei Schulklassen wegen des Corona-Virus vorsorglich für zwei Wochen zuhause bleiben.

Anzeige

Denn zwei Schüler sind Kontaktpersonen einer infizierten Person. Diese und ihre Familienmitglieder sind seit gestern in häuslicher Quarantäne.

Die beiden Jugendlichen seien aber nicht erkrankt, teilte die Gemeinde mit.

Eine komplette Schließung des Schulzentrums sei nicht erforderlich.

Die Krippen, Kindergärten, Schulen und gemeindeeigenen Einrichtungen würden weiter ohne Einschränkung geöffnet bleiben.

Anzeige