Südbaden & Schwarzwald

Teningen will Notbetreuung für bestimmte Berufe einrichten

Anzeige

Ab Dienstag bleiben Schulen und Kitas wegen der Ausbreitung des Corona-Virus geschlossen.

Anzeige

Die Gemeinde Teningen will eine Notbetreuung einrichten. Sie ist für Kinder gedacht, deren Eltern in Berufen arbeiten, die notwendig sind, um die Systeme aufrecht zu erhalten. Das betrifft Berufe im Gesundheitswesen, in Behörden, bei der Polizei aber auch bei der technischen Infrastruktur wie Wasserversorgung und ähnlichem.

Nähere Informationen will die Gemeinde noch mitteilen.

Symbolfoto: Shutterstock

Anzeige