Südbaden & Schwarzwald

Kinderbetreuung für bestimmte Berufsgruppen

Anzeige

Ab morgen bleiben Schulen und Kitas wegen der Ausbreitung des Corona-Virus geschlossen - für viele Eltern ein großes Problem.

Anzeige

Deshalb bieten mehrere Kommunen eine Notbetreuung an - unter anderem Freiburg, Lörrach, Rheinfelden, Emmendingen und Teningen. Sie gilt für Kinder, deren Eltern im Gesundheitswesen, in Behörden, bei der Polizei oder Feuerwehr arbeiten, aber auch wenn die Eltern in der Produktion von Medizin und Lebensmitteln, im Lebensmitteleinzelhandel, bei der Müllabfuhr oder bei der Energie- und Wasserversorgung tätig sind.

Freiburger Eltern finden ein Antrags-Formular auf der städtischen Internetseite, den Antrag können sie bei der jeweiligen Schule oder Kita abgeben.  Andere Kommunen wollen über die Details im Laufe des Tages informieren.

Anzeige