Südbaden & Schwarzwald

Denzlingen: Gebrauchte Laptops für bedürftige Familien - Spendenaktion der Gemeinde läuft gut an

Anzeige

Die ersten Geräte wurden schon übergeben

Homeschooling bleibt eine Herausforderung. Nicht alle Familien mit mehreren Schulkindern haben genügend PCs oder Laptops zuhause. Die Gemeinde Denzlingen sammelt deshalb gebrauchte Geräte für genau solche Familien

Anzeige

Die ersten 12 gespendeten Laptops wurden schon im Büro für Bürgerliches Engagement im Rathaus abgegeben und von Computerfreunden für den Unterricht am Erasmus Gymnasium fit gemacht. Projektleiterin Sabine Haupenthal sagt, dass noch ca 50 weitere Geräte für bedürftige Familien benötigt werden. Gesucht werden gebrauchte Notebooks und Laptops, die nicht älter als sechs Jahre alt aber noch voll funktionstüchtig sind. Idealerweise sollten die Geräte einen 64-Bit Prozessor haben und der Monitor soll mindestens 1 280 Pixel breit sein. Persönliche Daten sollten die Spender löschen, die Geräte auf Werkseinstellungen zurücksetzen sowie Passwörter löschen oder mitgeben.
Wer zusätzlich noch Speicher, Festplatten, Grafikkarten oder Flachbildmonitore abgeben möchte, kann das ebenfalls tun.

 

Anzeige