Südbaden & Schwarzwald

Gespannte Bänder gefährden Radfahrer bei Bötzingen und in Wasenweiler

Anzeige

Polizei sucht Zeugen

Wenn Radfahrer in der Dunkelheit in über den Weg gespannte Videobänder fahren, kann das übel ausgehen. In Wasenweiler und bei Bötzingen hätte das gestern Abend passieren können.

Anzeige

Unbekannte spannten Mittwochabend im Bereich Merdingerstraße/Schachenweg in Wasenweiler das Magnetband einer VHS-Kassette quer über den dort befindlichen Fuß- und Radweg.
 
Das Magnetband befand sich auf einer Höher von ca. 130 cm bis 150 cm und war bei Dunkelheit nur schwer zu erkennen.
 
Den gleichen Zwischenfall stellte die Polizei auf einem Radweg südwestlich von Bötzingen, an einer kleinen Brücke über den Neugraben, fest. Das Magnetband wurde am Brückengeländer befestigt und durchzog die gesamte Länge der Brücke. Die Polizei beseitigte die Gefahrenstellen und nahm die Ermittlungen auf.
 
Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Breisach unter der Telefonnummer 07667-91170 oder beim Polizeiposten Bötzingen unter 07663-60530 zu melden.
 
 

Anzeige