Südbaden & Schwarzwald

Landgericht Freiburg fällt Urteil im Missbrauchsprozess

Anzeige

Mann aus Denzlingen muss zweieinhalb Jahre hinter Gitter

Weil er mehrere Jungen sexuell missbraucht hat, muss ein Mann aus Denzlingen im Kreis Emmendingen zweieinhalb Jahre ins Gefängnis

Anzeige

Der 45-jährige hatte über Whattsapp Gruppen Kontakt zu seinen Opfern aufgenommen und sich zwischen 2016 und 2018 an ihnen in seiner Wohnung und an anderen Orten- unter anderem in Hotels-  in der Umgebung vergangen. Teilweise hatte er die Jungen dafür bezahlt.

Außerdem hatte er kinderpornografische Videos und Bilder weiterverbreitet. Der Mann hatte diese Woche vor dem Landgericht ein Geständnis abgelegt.

Anzeige