Südbaden & Schwarzwald

Freiburg: Bis morgen werden rund 18 000 Schnelltests an die Kitas geliefert

Anzeige

Spätestens ab nächster Woche sind die Schulen dran

Die Stadt Freiburg hat jetzt für die Kitas und Schulen 71 000 Schnelltests zur Verfügung. Heute sollen rund 18 000 dieser Testkits an städtische und private Kitas ausgeliefert sein

Anzeige

.Die Schulungen der Erzieherinnen und Erzieher wurden bereits vergangenene Woche durchgeführt. Mehr als 200 Menschen haben an der Fortbildung teilgenommen.

Spätestens ab nächster Woche sollen die Schulen mit den Schnelltests beliefert werden. Ende der Woche wird es Schulungen für das Personal der Schulen geben.

Die ersten Kitas haben den Testbetrieb schon aufgenommen, bisher waren alle Ergebnisse negativ, teilte die Stadt mit.

Die Tests hat das Land kostenfrei zur Verfügung gestellt. Die Stadtverwaltung hat dazu 20.000 Paar Einweghandschuhe, 2000 Schutzanzüge und 460 Schutzbrillen bereitgestellt, um die Menschen für die Testungen auszurüsten.

Das Land hat angekündigt, auch die Kosten für dieses Material zu übernehmen. Die Stadtverwaltung rechnet damit, dass die Testkapazität bis in den Sommer reicht.

Anzeige