Südbaden & Schwarzwald

Humor im Alltag

Anzeige

Humortrainerin Kirsten Hänle aus Au verrät Tipps und Techniken

Ein lustiger Spruch von den Kindern am Frühstückstisch, ein witziger Kommentar im Radio - viele Südbadener sind heute morgen mit einem Lächeln in den Tag gestartet.

Anzeige

Doch angesichts der Sorgen und Probleme durch Corona fällt es uns oft schwer, unseren Humor beizubehalten. Wie wir ihn wieder aktivieren können und welche Tricks es für einen entspannteren Alltag gibt, das erfahren wir in einem Online-Workshop von Humortrainerin Kirsten Hänle aus Au bei Freiburg.

Oft könne schon eine Änderung der Sichtweise helfen. Wichtig sei, auch in schwierigen Situationen das Positive zu suchen und auf eine aufrechte Körperhaltung zu achten. Humor sei ein Türöffner, nehme die Angst vor Fehlern und beuge Stress vor. Außerdem könne man mit Humor Abstand gewinnen, die Perspektive verändern, um neue Lösungen zu finden.

Hier findest du ihre wichtigsten Tipps zum Nachhören
 

- 00:00

Was ist Humortraining?

- 00:00

Das Positive an der Maskenpflicht

- 00:00

Sich selbst liebevoll begegnen

- 00:00

Perspektivwechsel: Nutella ist ein Salat

- 00:00

Mit Phantasiesprache im Auto aufregen

- 00:00

Humor ist wie ein Akku

- 00:00

Humor ist gut für die Gesundheit

- 00:00

Humortrick bei Videokonferenzen

- 00:00

Körper austricksen um schlechte Laune zu verhindert

- 00:00

Körperhaltung

Der Online-Workshop steigt am 14. April von 17 bis 19 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos, Interessierte können sich anmelden unter: www.freiburg.de/frauundberuf

Weitere Infos zu Kirsten Hänle: www.humor-impulse.de

Fotos: Kirsten Hänle

Anzeige