Südbaden & Schwarzwald

Kirchzarten: Der Black Forest ULTRA Bike Marathon wird auf Sommer 2022 verschoben

Anzeige

Corona-Verordnungen lassen das Konzept nicht zu

Der beliebte Black Forest ULTRA Bike Marathon in Kirchzarten im Juli ist abgesagt worden.

Anzeige

Das Event sollte als "Corona-Edition" stattfinden - mit nur zwei Strecken, um die die Teilnehmerzahl zu begrenzen. Außerdem waren auch nur Einzelstarts geplant. Auch ein ausgeklügeltes Hygienekonzept gab es.

Aber die aktuellen Corona-Verordnungen lassen einen solchen Wettbewerb nicht zu, teilte der Veranstalter mit. Deswegen habe man den Mountainbike Marathon auf nächsten Sommer verschoben.  

„Wir sind überzeugt, dass unser Hygienekonzept ausgereift war und eine sichere Austragung zu jeder Zeit vertretbar gewesen wäre“, so Benjamin Rudiger, Geschäftsführer des Black Forest ULTRA Bike Marathon.

Die aktuellen Verordnungen in der Corona-Pandemie gäben größeren Veranstaltungen jedoch noch keinerlei Perspektive.

Aus diesem Grund, und in Anbetracht der Tatsache, dass es nur noch zehn Wochen bis zum ULTRA Bike wären, müsse die als ehrenamtlich agierende Organisation die Reißleine ziehen und ihre Planungen auf die Veranstaltung 2022 legen.

Alle bereits vorangemeldeten Startplätze für 2021 werden automatisch storniert. Der Black Forest ULTRA Bike Marathon 2022 soll vom 15. - 17.07.2022 stattfinden.

Vor der Corona-Pandemie waren bei dem Wettbewerb mehrere tausende Teilnehmer am Start.

Weitere Informationen unter www.ultra-bike.de

Foto Credit: Sportograf.com

Anzeige