Südbaden & Schwarzwald

Der Europapark Rust wird "Pandemie-Modellprojekt"

Anzeige

Betrieb unter Hygienemaßnahmen wird von der Uni Freiburg wissenschaftlich begleitet

Der Europa-Park Rust wird landesweites Pandemie-Modellprojekt und könnte daher eventuell schon bald wieder seine Tore öffnen können.

Anzeige

Wann genau, könne daher nicht gesagt werden, so der Park. Entscheidende Voraussetzung werde sein, dass die Inzidenzwerte an mindestens fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100 sinken.

Das Modellprojekt mit dem ausgefeilten Hygienekonzept wird wissenschafltich von der Uni Freiburg begleitet.

"Wir freuen uns darüber, denn schließlich habe der Park bereits im vergangenen Jahr gezeigt, dass der Betrieb des gesamten Reorts mit Hotels, Gastronomie und dem Wasserpark Rulantica mit den vielen Hygieneregeln möglich ist" , teilte Parkchef Roland Mack mit.

Im Blick auf  die vielen Familien, die sich nach Freizeit sehnen und auch für unsere Mitarbeiter und alle Kooperationspartner hoffe man auf eine baldige Öffnung. Auch die Gemeinde Rust und die gesamte Region seien dringend auf eine Wiederbelebung der Wirtschaft angewiesen.

Bild: Europapark

Anzeige