Südbaden & Schwarzwald

Freiburger Fahrradverleihsystem ist sehr erfolgreich

Anzeige

Nutzer mit den meisten Fahrten gesucht

Die Freiburger sind gerne mit dem Rad unterwegs, und wenn sie kein eigenes haben, leihen sie sich eben eines aus.

Anzeige

535.000 Mal sind die rotweißen Räder des Verleihsystems Frelo seit dem Start vor zwei Jahren gebucht worden. Über 28.000 Nutzer sind registriert. Und auch die Pandemie konnte Frelo keinen nachhaltigen Dämpfer verpassen: Von Januar bis Mitte Mai wurden in diesem Jahr bereits 75.000 Fahrten registriert, davon 24.500 im April.

Und auch die Lastenfahrräder, die es seit ein paar Wochen gibt, werden gut angenommen. Im ersten Monat wurden die 20 verfügbaren Cargo-Bikes bereits 620 Mal ausgeliehen.

Die Top-Ausleih- und Rückgabestation ist die Station bei der Studentensiedlung. Danach folgen der Hauptbahnhof und das Studentendorf Vauban. Aber auch der Europaplatz, die Händelstraße und die Station Ecke Berliner Alle / Breisacher Straße sind stark frequentiert.

Zur Feier des Tages sucht Frelo jene Person, die seit Systemstart am 17. Mai 2019 am meisten Frelo gefahren ist. Dabei zählt die Anzahl einzelner Fahrten in einem Frelo-Kundenkonto. Um an die Daten zu kommen loggt man sich unter www.frelo-freiburg.de in seinem Kundenkonto ein. Beim Reiter „Kontostand“ sind unter „Transaktionen“ dann alle Fahrten aufgelistet. Die Anzahl der Fahrten sowie der Vor- und Nachname und die Telefonnummer, unter der man registriert ist schickt man dann an [email protected] oder teilt sie alternativ über Social Media mit.*)

Einsendeschluss ist der 31. Mai 2021. Die Gewinnerin oder der Gewinner erhält einen Tag Freifahrt mit einem LastenFrelo inklusive einem gut gefüllten Picknickkorb.

Foto: Nextbike

 

Anzeige