Südbaden & Schwarzwald

Waldshut-Tiengen: Bierkisten sorgen für Verkehrsbehinderung

Anzeige

Sattelzug verliert Ladung

Ein Kreisverkehr wurde vorgestern einem LKW-Fahrer auf der B 34 zwischen Waldshut und Tiengen zum Verhängnis. Seine Bierladung geriet ins Rutschen und ein Teil landete auf der Straße und auf einem Auto.

Anzeige

Der LKW-Fahrer war am Mittwochmorgen gegen 10 Uhr auf der Bundesstraße zwischen Waldshut und Tiengen unterwegs, als er bei der Durchfahrt eines Kreisverkehrs ein Viertel seine Ladung verlor.
 
Die Bierkisten waren ins Rutschen geraten und vom Sattelauflieger auf die Fahrbahn gefallen. Teile davon trafen ein wartendes Auto.
 
Der betroffene Streckenabschnitt war bis zur vollständigen Reinigung gegen 16 Uhr teilweise gesperrt. Es kam in beiden Fahrtrichtungen zu starken Verkehrsbeeinträchtigungen.
 
Der entstandene Sachschaden an Ladung und am Pkw liegt bei insgesamt rund 8000 Euro.
 
 

Anzeige