Südbaden & Schwarzwald

In Freiburg im Hauptbahnhof hat der erste Automatenshop eröffnet!

Anzeige

Lebensmittel, Snacks, Getränke, Blumen, Tabak und Geschenke rund um die Uhr

Rund um die Uhr, an sieben Tagen der Woche können Sie nun im Hauptbahnhof Freiburg einkaufen.Und zwar im Automatenshop "Marktplatz Twenty47" auf 240 Quadratmetern.

Anzeige

In 24 Automaten werden regionale Lebensmittel, Feinkost, Geschenkartikel, Snacks, Spirituosen, Tabak und Blumen angeboten.

Das Sortiment umfasst über 300 verschiedene Produkte – von Käsekuchen bis zum SC-Schal. Zusätzlich gibt es einen Pizza-Automaten, an dem die Zutaten variabel wählbar sind, als auch einen Popcorn-und Salat-Automaten.

Für spassige Gruppenfotos wurde außerdem eine Fotobox zum Direktausdruck aufgestellt. Die Bilder sind kostenlos.

„Wir wollen mit dem Konzept einen neuen Marktplatz schaffen, an dem die Freiburger und Pendler rund um die Uhr ihre beliebten Produkte oder ein Mitbringsel kontaktlos und nach Ladenschluss einkaufen können.

TWENTY47 will keine Konkurrenz zu den Wochenmärkten oder dem hiesigen Einzelhandel sein“, sagt Geschäftsführer Andreas Kaiser aus Kirchzarten.
 
„Die Corona-Pandemie mit Lockdown und Hygieneauflagen haben den Anlass zu dem Projekt gegeben", so Kaiser.

“Die Kunden zahlen bargeldlos mit Kredit, EC-, und VISA-Karte oder via Apple Pay. Die Automaten sind hochtechnisch ausgestattet, dauerhaft gekühlt und werden regelmäßig nachgefüllt.

Service- und Aufsichtspersonal sorgen durchgehend für die Sicherheit der Kunden, geben Auskunft zum Angebot oder leisten Hilfe bei Fragen zur Handhabung der Automaten. Damit ist auch nachts ein sicheres Einkaufen garantiert.

Infos auf www.marktplatz-twenty47.de

Anzeige