Südbaden & Schwarzwald

Ein Wanderer ist an den Todtnauer Wasserfällen abgestürzt

Anzeige

46-jähriger schwebt zum Glück nicht in Lebensgefahr

An den Todtnauer Wasserfällen ist heute Mittag ein 46-jähriger Wanderer einige Meter in die Tiefe gestürzt.

Anzeige

Der Mann war mit seiner Lebensgefährtin unterwegs, war auf steinigem Untergrund ausgerutscht,  vom Wanderweg abgekommen und abgestürzt.

Der verletzte Wanderer wurde von der Bergwacht gerettet und mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Eine akute Lebensgefahr bestehe nicht, teilte die Polizei mit.

Wegen der Landung des Rettungshubschraubers musste die Landstraße 126, beim Eingang der Todtnauer Wasserfällen, kurzfristig komplett gesperrt werden.

 

Anzeige