Südbaden & Schwarzwald

Südbaden: Hier kannst Du dich impfen lassen!

Anzeige

Impfungen mit und ohne Voranmeldung

Egal ob Erst-, Zweit- oder Drittimpfung – das Angebot an Terminen für Corona-Impfungen ist groß. Hier sind unsere Tipps, wo du dich zeitnah impfen lassen kannst!

Anzeige

Impfaktionen in den kommenden Tagen:

Samstag, 26. Februar 2022

Weil am Rhein: Sonderimpftag ohne Termin 
Rathaus, 9.30 bis 14 Uhr für alle ab 12 Jahren.
Aufklärungsmerkblatt: https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/Downloads-COVID-19/Aufklaerungsbogen-de.pdf?__blob=publicationFile
Anamnese- und Einwilligungsbogem: hier
Das offene Angebot zur Vervollständigung des Impfschutzes richtet sich auch an diejenigen, die bisher eine Einzeldosis Johnson & Johnson erhalten haben und damit nach jüngeren Erkenntnissen keinen ausreichenden Impfschutz haben. Booster-Impfungen erhalten auch alle, deren zweite Impfung mit den Impfstoffen von Astrazeneca, Biontech und Moderna mindestens drei volle Monate zurückliegt.
Bei Auffrischungsimpfungen muss der Nachweis der bisherigen Impfungen vorliegen. Personen unter 16 Jahren können nur in Begleitung eines Sorgeberechtigten geimpft werden.
Benötigt wird nur ein Identitätsnachweis (Personalausweis oder Führerschein) und wenn möglich der Impfausweis. Bei Auffrischungsimpfungen muss der Nachweis der Erst- und Zweitimpfung mitgebracht werden.
Bei großer Nachfrage ist mit Wartezeiten zu rechnen. Für einen zügigen Ablauf wird gebeten, nach Möglichkeit das Aufklärungsmerkblatt sowie den Anamnese- und Aufklärungsbogen bereits ausgefüllt mitzubringen. Die Vordrucke können unter www.loerrach-landkreis.de/corona/impfen heruntergeladen werden. Dort gibt es auch weiterhin die Möglichkeit, Impftermine im Landkreis zu buchen.

Sonntag, 27. Februar 2022
Freiburg, Europaplatz, 10 bis 14 Uhr
„Impfen statt Straßenfasnet“ lautet am Fasnachtssonntag das Motto in Freiburg. Eine rote Impfstraßenbahn wird dann am Europaplatz stehen. Dort können sich Interessierte sich nicht nur impfen sondern auch ausführlich beraten lasse
Dieses niederschwellige Impfangebot wird vom Malteser Hilfsdienst, dem Hauarzt Oliver Langner und der Freiburger Verkehrs AG organisiert.
Hier können sich Personen ab 12 Jahren wahlweise mit BioNTech (Erst-, Zweit- und Drittimpfungen („Booster“)) oder Personen ab 18 Jahren auf Wunsch auch mit dem neuen Totimpfstoff Novavax (nur Erstimpfungen) kostenlos gegen das Covid-19-Virus immunisieren lassen.
Voraussetzung für die Impfung mit Novavax ist, dass er bis dahin geliefert wurde.

Mittwoch, 09. März 2022
Im öffentlichen Impfstützpunkt der Mooswaldklinik im Gesundheitsresort Freiburg findet am 9. März ein weiterer Impftermin statt.  Das Impfzertifikat kann, direkt nach der Impfung ausgestellt werden.
Die Terminvereinbarung erfolgt über die [email protected] oder telefonisch unter der 0761 4689-635.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dauerhafte Angebote/Impfstützpunkte

Freiburg

Freiburg, Neuer Messplatz 1
Impfstützpunkt
Impfungen an vier Tagen die Woche. Termine hier www.terminland.eu/Impfstuetzpunkt-Freiburg
Termine für Erstimpfungen für Kinder zwischen 5 und 12 Jahren gibt es hier
https://www.uniklinik-freiburg.de/impfstuetzpunkt-freiburg/kinder.html

Neu: Mosswaldklinik im Gesundheitsresort, An den Heilquellen 8
Impfstützpunkt neben dem Eugen-Keidelbad. Weitere Infos unter
www.mooswaldklinik.de

Theater Freiburg und Augustinermuseum
Auch im Steinfoyer des Theater Freiburg und im Augustinermuseum (im Feierlinggebäude, Gerberau 15) werden Impfungen angeboten, Termine unter terminland.de/bromberghof

In der alten Stadthalle werden ebenfalls Impfungen angeboten. Der Arzt Oliver Langner und der Malteser Hilfsdienst nehmen hier die Impfungen vor. Anmeldung über  eveeno.com/de/event-cal/11850

Eine Übersicht über noch mehr Impfmöglichkeiten in Freiburg gibt es hier.

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald Impfstützpunkte

Impfungen ohne Termin möglich. Anmeldung empfohlen unter www.lkbh.de/impfen

Titisee-Neustadt:
Kurhaus Titisee, Strandbadstraße 4
Freitag und Samstag von 12:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Müllheim:
Eisenbahnstraße 14
Donnerstag von 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Freitag von 12:30 Uhr bis 17:30 Uhr
Samstag von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Breisach:
Stadthalle
Freitag, 04.03.2022 von 12:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag, 11.03.2022 von 12:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Bad Krozingen:
Aquarado /ohne Termin
Samstag von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr          

 
Kinderimpfungen in Müllheim:
Samstag 26.02.2022 von 09:00 bis 12:00 Uhr
Samstag 05.03.2022 von 09:00 bis 12:00 Uhr
 
Kinderimpfungen in Titisee:
Samstag 26.02.2022 von 12:30 bis 15:30 Uhr
Samstag 05.03.2022 von 12:30 bis 15:30 Uhr
 
Impfungen sind ohne vorherige Terminanmeldung möglich.
Weiterhin können aber auch Termine über die Homepage des Landratsamtes unter www.lkbh.de/impfen vorab gebucht werden. Personen mit vorab gebuchtem Termin werden ohne Wartezeit geimpft.
Alle weiteren Informationen und Formularvordrucke unter www.lkbh.de/impfen.
 

Landkreis Emmendingen Impfstützpunkte
Ab sofort Impfung mit dem Impfstoff BionTec auch für über 30-Jährige möglich.
Kenzingen, ehemaliger Aldi, Industrestraße 26
Emmendingen,Steinhalle, Steinstraße 1

Zweiter Booster jetzt möglich!
In den zwei Kreisimpfstützpunkten in Kenzingen und Emmendingen ist, wie von der STIKO empfohlen, eine zweite Auffrischimpfung für Menschen ab 70 Jahren, Bewohnerinnen und Bewohnern sowie Betreuten in Einrichtungen der Pflege, Menschen mit Immunschwäche ab fünf Jahren sowie Tätigen in medizinischen Einrichtungen und Pflegeeinrichtungen (insbesondere bei direktem Patientinnen-, Patienten- sowie Bewohnerinnen- und Bewohnerkontakt) möglich.
Die zweite Auffrischimpfung ist bei gesundheitlich gefährdeten Personengruppen frühestens drei Monate nach der ersten Auffrischimpfung mit einem mRNA-Impfstoff (Biontech oder Moderna) möglich, Personal in medizinischen und pflegerischen Einrichtungen soll die zweite Auffrischimpfung frühestens nach sechs Monaten erhalten.

Die Kreisimpfstützpunkte Emmendingen (Steinhalle) und Kenzingen (ehemaliger Aldi-Markt) sind von Montag bis Freitag immer von 15:00 bis 19:00 Uhr geöffnet. Kenzingen bietet auch jeden Samstag von 10:00 bis 14:00 Uhr Impfungen für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren  an, während in Emmendingen am Samstag ausschließlich Impfungen für Kinder von 5 bis 12 Jahren unter www.landkreis-emmendingen.de gebucht werden können.

Folgendes gilt in den Impfstützpunkten:

  • Für den Besuch der Impfstützpunkte ist das Tragen einer FFP-II-Maske erforderlich.
  • Zwischen der Zweit- und Drittimpfung soll der zeitliche Abstand mindestens drei Monate betragen.
  • Boosterimpfungen auch für junge Menschen zwischen 12 und 18 Jahren möglich.
  • Wer mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson geimpft wurde, kann seine Zweitimpfung schon nach vier Wochen erhalten.
  • Für den Besuch des Kreisimpfstützpunktes ist keine Terminbuchung erforderlich. An die Besucherinnen und Besucher werden Wartemarken verteilt, mit denen die Reihenfolge für die Impfung geregelt wird.

Weitere Infos zu Impfungen im Landkreis Emmendingen findest du hier.

Landkreis Lörrach

Impfstützpunkte unter anderem in Maulburg und Rheinfelden. Außerdem Impfmöglichkeiten in Schopfheim, Steinen, Weil am Rhein, Lörrach, Grenzach-Wyhlen, Kleines Wiesental, Binzen und Kandern.
Möglich sind verschiedene Varianten der Impfungen, von Kinderimpfungen über Erst- und Zweittermin bis hin zu den Auffrisch- bzw. „Booster-Impfungen“. Wer für welche Impfung berechtigt ist, wird im Prozess der Terminanmeldung erläutert.

Zum Termin wird die Terminbestätigung (ausgedruckt oder digital), ein Identitätsnachweis (Personalausweis oder Führerschein), wenn möglich der Impfausweis und die Krankenkassenkarte benötigt. Bei Zweit- und Auffrischungsimpfungen muss der Nachweis der bisherigen Covid-19-Impfungen mitgebracht werden. Personen unter 16 Jahren können nur in Begleitung eines Sorgeberechtigten geimpft werden.
Alle Termine und Orte im Landkreis Lörrach unter https://www.loerrach-landkreis.de/corona/impfen

Landkreis Waldshut, Miniimpfzentren

Lauchringen (Gemeindehalle Unterlauchringen): Dienstag und Mittwoch sowie Freitag und Samstag jeweils von 16 bis 20 Uhr
montags und donnerstags werden von 16 bis 20 Uhr Kinderimpfungen angeboten. Impfungen mit Johnson & Johnson sind jeweils mittwochs und freitags möglich.
Bonndorf Stadthalle: Montag und Freitag jeweils von 16 bis 20 Uhr sowie Kinderimpfungen mittwochs 16 bis 20 Uhr
Häusern Kurhaus: Dienstag und Donnerstag, jeweils von 16 bis 20 Uhr sowie Kinderimpfungen dienstags von 16 bis 18 Uhr.
Bad Säckingen (Meisenhartweg 14): Dienstag, Donnerstag und Freitag, jeweils von 16 bis 20 Uhr

Zur Verfügung stehen die Impfstoffe von Moderna und BioNTech . Auch Personen über 30 Jahren haben eine Wahl zwischen den Impfstoffen.
Impfungen mit Johnson & Johnson sind nur mittwochs im Mini-KIZ möglich.
Es sind Erstimpfungen, Zweitimpfungen und Auffrischungsimpfungen (Drittimpfung bzw. "Booster") möglich.
Für Erstimpfungen ist keine Voranmeldung notwendig.
Ansonsten Anmeldung hier https://www.terminland.eu/landkreis-waldshut/

Noch mehr Infos zum Thema Impfen?

#dranbleibenBW ist eine Informationskampagne des Landes baden-Würrtemberg. Hier gibt es aktuelle Informationen darüber, wo in Freiburg und der Region noch geimpft wird, etwa von Ärzt_innen oder Rettungsdiensten: www.dranbleiben-bw.de
 

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de