Südbaden & Schwarzwald

Die Stadt Freiburg startet eine Unterschriftenaktion "Zusammen gegen Corona"

Anzeige

Zeichen gegen Spaltung und für Vernunft

Die Stadt Freiburg ruft eine digitale Unterschriftenaktion „Unser Freiburg – Zusammen gegen Corona“ ins Leben.

Anzeige

Neben bekannten Erstunterzeichner*innen sind alle eingeladen, den Appell unter www.unserfreiburg.de digital zu unterzeichnen.

Hier kann jeder und jede für ein verantwortungsvolles Miteinander in der Corona-Pandemie mitwirken.

Damit soll die stille Mehrheit sichtbarer werden, die sich verantwortungsvoll und umsichtig in der Pandemie verhält.

„Die meisten Menschen achten während dieser Pandemie auf ihre Mitmenschen – dafür bin ich sehr dankbar. Aber viel zu oft werden die Nachrichten von einer kleinen Minderheit bestimmt.

Deshalb freue ich mich über ein starkes Zeichen der Freiburgerinnen und Freiburger für Zusammenhalt“, so Oberbürgermeister Martin Horn.

57 bekannte Erstunterzeichner*innen haben sich bislang als Mulitplikator_innen an der Aktion beteiligt. Dies ist ein breites gesellschaftliches Bündnis aus der Wissenschaft, Hochschulen, Kliniken, dem Gemeinderat, der Kultur der Wirtschaft und des Handels, teilt die Stadt mit.

Mit der Aktion verbunden sei auch ein Dank an alle, die anderen Menschen helfen – in Kliniken, in Pflegeeinrichtungen, im sozialen Bereich und an so vielen Stellen mehr.

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de