Südbaden & Schwarzwald

Dachsberger Kalb wurde von Wolf verletzt

Anzeige

Bestätigung durch genetische Untersuchung

Das verletzte Kalb, das vor zwei Wochen in Dachsberg im Kreis Waldshut gefunden wurde, ist von einem Wolf angegriffen worden.

Anzeige

Laut der genetischen Untersuchungen am Senckenberg-Institut handelt es sich um den sogenannten GW1129m, der im Südschwarzwald heimisch geworden ist.

Das zweieinhalb Monate alte Kalb war an den Hinterläufen verletzt worden, hat den Angriff aber überlebt. Die Gemeinde Dachsberg liegt im Fördergebiet Wolfsprävention Schwarzwald, in dem sich derzeit drei Wolfsrüden niedergelassen haben.

Foto: Alexas Fotos/pixabay

 

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de