Südbaden & Schwarzwald

Titisee: Vierjähriges Mädchen verstirbt nach Badeunfall

Anzeige

Polizei sucht dringend nach Zeugen des Unglücks

Das vierjährige Mädchen, das im Strandbad Titisee verunglückt ist, hat es nicht geschafft. Es ist im Krankenhaus gestorben, teilte die Polizei mit

Anzeige

Am vergangenen Sonntag hatten Badegäste gesehen, wie das Kind regungslo im Wasser lag und zogen es ans Ufer. Rettungskräfte hatten das Mädchen sofort reanmiert und es in die Uniklinik gebracht.

Wie das Unglück passieren konnte, ist noch nicht geklärt. Nach ersten Aussagen hatte sich die vierjährige erst im Kinderbecken aufgehalten und war dann unbemerkt von der Mutter ans Ufer gelaufen.

Diese hatte mit ihrer kleinen Tochter Urlaub im Hochschwarzwald gemacht.

Die Kriminalpolizei Freiburg ermittelt in diesem tragischen Unglücksfall und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Geschehen machen können, sich unter der Rufnummer 0761/882-2880 zu melden.

Bild: Pixabay
 

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de