Trendgetränke Sommer
picture alliance / Zoonar | Dasha Petrenko
Trendgetränke Sommer
Spritzig, frisch und lecker

Das sind die Trendgetränke im Sommer 2023

Jahr für Jahr erfreuen wir uns bei sommerlichen Temperaturen an spritzig, fruchtigen und erfrischenden Getränken. Wir verraten euch, was dieses Jahr im Trend liegt.

Diese Drinks müsst ihr probieren

Egal ob Hugo, Aperol Spritz oder Lillet Wildberry – Die Trendgetränke der letzten Jahre haben sich inzwischen längst zu Klassikern entwickelt und sind seit eh und je fester Bestandteil von jeglicher sommerlichen Getränkekarte.

Doch wie üblich müssen sich auch die arrivierten Platzhirsche immer wieder neuen Herausforderern stellen. Wir sagen euch, wer in diesem Jahr auf den Thron der Trendgetränke möchte.

Aperol Paloma

Er klingt wie der Klassiker und sieht auch nahezu danach aus. Doch im Vergleich zu seinem „Cousin“, dem Aperol Spritz, hat der Aperol Paloma ein wenig mehr Umdrehungen. Denn für all diejenigen, denen die klassische Variante zu langweilig geworden ist, wird hier Tequila und Orangenlikör statt Mineralwasser und Prosecco verwendet.

Abgerundet wird das Getränk von Grapefruitsaft und Limettensaft, die für eine erfrischend-fruchtige Note sorgen.

Zutaten (1 Glas) und Zubereitung

  • 50 ml Tequila
  • 50 ml Grapefruitsaft
  • 30 ml Orangenlikör
  • 30 ml Aperol
  • 10 ml Limettensaft
  • Eiswürfel
  • Limettenscheiben zum Garnieren

Schritt 1: Cocktailshaker nach Belieben mit Eis füllen.

Schritt 2: Tequila, Grapefruitsaft, Orangenlikör und Aperol einfüllen und für ca. 15 bis 20 Sekunden schütteln.

Schritt 3: Flüssigkeit in ein Glas mit Eiswürfeln abseihen, Limettensaft eingießen, mit der Limettenscheibe garnieren und direkt servieren.

Tropical Spritz

Der Tropical Spritz ist – ähnlich wie sein Vorgänger, der Limoncello Spritz – eine wahre Geschmacks- und Aromen-Explosion. Die Weiterentwicklung vereint das Säuerlich-Frische der Zitrone mit den exotisch-süßen Aromen der Ananas.

Aufgefüllt mit Prosecco und Mineralwasser ist es ein Getränk, dass sowohl den Urban Lifestyle als auch die Freiheit und Exotik der Karibik miteinander verbindet.

Zutaten (1 Glas) und Zubereitung

  • 75 ml Prosecco
  • 30 ml Ananassaft
  • 15 ml Zitronensaft
  • Mineralwasser
  • Eiswürfel

Schritt 1: Eiswürfel in ein Glas füllen.

Schritt 2: Prosecco, Ananassaft und Zitronensaft einschütten und miteinander vermischen. Danach mit Mineralwasser nach Belieben auffüllen und erneut verrühren.

Schritt 3: Glas nach Belieben mit einer Ananasscheibe oder einer Zitronenscheibe garnieren und servieren.

Vin Tonic

Wer es eher einfach aber dennoch nicht alltäglich möchte, ist mit dem Vin Tonic bestens versorgt. Denn dieser Drink verspricht einen Frischekick mit minimalem Aufwand.

Wie der Name vermuten lässt, ist dieses Trendgetränk eine Abwandlung des klassischen Gin Tonic. Allerdings wird hier auf den Gin verzichtet. Dafür sorgt Weißwein für sommerliche Leichtigkeit. Dabei spielt es keine Rolle, welcher Wein verwendet wird – ob Riesling, Grauburgunder oder Chardonnay. Rein kommt, was schmeckt. Der perfekte Drink für alle Weinliebhaber oder für alle, die ihrem Besuch mehr als nur ein Glas Wein anbieten wollen.

Zutaten (1 Glas) und Zubereitung

  • 120 ml Weißwein
  • 120 ml Tonic Water
  • 1 Limette oder Zitrone
  • Gurkenscheiben nach Belieben
  • Zitronen- oder Minzblätter nach Belieben

1. Schritt: Limette oder Zitrone halbieren und eine Hälfte in dünne Scheiben schneiden. Nach Belieben viele Gurkenscheiben abschneiden und ebenfalls nach Belieben Zitronen- oder Minzblätter abzupfen und „anschlagen“.

2. Schritt: Die Blätter in ein Glas geben und den Saft der anderen Zitronen- oder Limettenhälfte dazugeben. Gurken- und Citrusscheiben in das Glas geben und mit dem Weißwein und Tonic Water auffüllen.

3. Schritt: Eiswürfel hinzugeben und direkt servieren.

Cheese Tea (alkoholfrei)

Der Cheese Tea ist eine zunächst relativ komisch klingende alkoholfreie Alternative aus Taiwan. Denn hier ist der Name Programm: Ein Glas Tee bekommt ein Topping aus Käse!

Ja – Wir haben genauso geschaut, als wir das erste gelesen haben. Aber glaubt man zumindest dem Internet ist das eine Mischung, die richtig gut schmecken kann. Quasi wie ein Cappuccino nur eben aus Tee und Käse. Und keine Angst, natürlich legt man sich keine Scheibe Cheddar oder ein Stück Gouda obendrauf. Der Käse besteht unter anderem aus Frischkäse und Milch und hat eine milchschaumartige Konsistenz.

Zutaten (1 Glas) und Zubereitung

  • 300 ml Wasser
  • 1 Teebeutel nach Wahl (gut geeignet sind Matcha, Jasmintee oder Oolong)
  • 30 Gramm Frischkäse
  • 50 ml Vollmilch
  • 100 ml Schlagsahne
  • 0,5 Teelöffel Salz
  • 25 g Zucker

1. Schritt: Wasser erhitzen und Tee je nach Sorte kochen. Anschließend nach mindestens auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

2. Schritt: Frischkäse und Milch in einer Schüssel miteinander verrühren bis eine einheitliche Masse entstanden ist. Anschließend Schlagsahne nach und nach unterheben sowie Zucker und Salz zugeben. Die Creme ist fertig, wenn sie eine „fluffige“ Konsistenz erreicht hat, die Milchschaum ähnelt.

3. Schritt: Den abgekühlten Tee in ein Glas füllen und mit der Creme bedecken. Anschließend entweder mit Strohhalm oder direkt aus dem Glas genießen.

Lieblingsmusik gefällig? Hier bekommst du sie:

PURPLE DISCO MACHINE & ASDIS mit BEAT OF YOUR HEART

Top 40

Top 40


Es läuft:
PURPLE DISCO MACHINE & ASDIS mit BEAT OF YOUR HEART