Klamotten
Pixabay
Klamotten

Das solltest du beim Winterschlussverkauf beachten

Am 29.01.24 - also am letzten Montag im Januar – startet in diesem Jahr der Winterschlussverkauf. Viele Geschäfte bieten in dieser Zeit Rabattaktionen an, aber Vorsicht bei der Schnäppchen-Suche!

Die kalte Jahreszeit neigt sich langsam dem Ende zu. Das heißt für den Handel: Die Wintermode muss raus! Im sogenannten Winterschlussverkauf kann man aber nicht nur bei Kleidung einige Sonderangebote schießen, auch Artikel in anderen Kategorien werden oft zu Sonderpreisen angeboten. Doch Vorsicht, lass dich beim Kauf nicht an der Nase herumführen! Wir haben für dich die wichtigsten Tipps zusammengefasst:

 

1. Preise vergleichen

Wenn du schon länger mit einem Artikel liebäugelst, dann beobachte die Preise schon vor dem Rabattzeitraum. Denn: wenn du vorher gut über die Preise deines Wunschartikels informiert bist, dann weißt du im Schlussverkauf ganz genau, ob der angegebene Rabatt wirklich ein Schnäppchen ist.

2. Online stöbern

Online kannst du Preise oft schneller miteinander vergleichen. Du erhältst einen guten Überblick, wo es aktuell das günstigste Angebot gibt. Ob Artikel online oder im Laden günstiger sind, darüber kann man aber keine allgemeingültige Aussage treffen, so ein Sprecher des Handelsverbandes Baden-Württemberg e.V.

3. Beliebte Branchen im Winterschlussverkauf

Mode, Schuhe, Lederwaren, Heimtextilien und Sportbekleidung – manchmal aber auch Möbelgeschäfte, Bau- und Elektromärkte.

4. Kleidung ist vielfältig

Viele Kleidungsstücke, die im Winter-Sale angeboten werden, eignen sich genauso gut auch für den Frühling. Übergangsjacken oder Langarmshirts können an kühlen Frühlingstagen genauso gut getragen werden! Du musst also nicht zwingend bis zum nächsten Winter warten, um dein neues Kleidungsstück zu tragen.

 

Laut Handelsverband Baden-Württemberg e.V. nehmen schätzungsweise 50 % aller Händler im Modebereich an Winterschlussverkauf teil. Auf diese Weise wird Platz für die neue Frühlingsmode geschaffen. Mit besonders hohen Rabatten ist immer bei den Branchen zu rechnen, die im vergangenen Herbst und Winter eher einen schleppenden Verkauf verzeichnen. Welche Branchen das sind, kann sich von Jahr zu Jahr unterscheiden. In der Regel dauert der Winterschlussverkauf um die zwei Wochen. Da es keine gesetzlichen Regeln für die Dauer gibt, können Geschäfte ihre Rabattaktionen aber auch verlängern.

CHRISTINA PERRI mit JAR OF HEARTS

Radio Regenbogen Webradio

Radio Regenbogen Webradio

Die neuesten Nachrichten und dein Lieblingsmix


Es läuft:
CHRISTINA PERRI mit JAR OF HEARTS