Frau macht Selfie
Amílcar Vanden-Bouch/Pixabay
Frau macht Selfie
Von Selfie bis Tierbild

Was dein WhatsApp-Profilbild über deinen Charakter verrät

Für unser WhatsApp-Profilbild suchen wir bewusst ein schönes Foto aus. Ob ein Selfie, ein Naturbild oder ein Bild mit dem Haustier - das Profilbild sagt mehr über uns aus, als wir denken.

WhatsApp ist für viele Menschen ein unverzichtbarer Bestandteil ihres Alltags und gar nicht mehr wegzudenken. Dabei spielt die Wahl des Profilbilds eine wichtige Rolle. Manchmal ist es ein zufälliger Schnappschuss, manchmal ein perfekt in Szene gesetztes Bild, das für das WhatsApp-Profilbild genutzt wird. Doch die Art und Weise, wie sich jemand auf einem Bild präsentiert, kann bereits viel über seine Persönlichkeit aussagen. Ob es sich um ein selbstgemachtes Porträt handelt, eine atemberaubende Naturkulisse oder ein fröhliches Gruppenfoto mit den besten Freunden - die Wahl des Profilbildes enthüllt Charakterzüge und individuelle Vorlieben und es steckt mehr hinter dem Profilbild, als es auf den ersten Blick vermuten lässt. 

 Hier erfährst du, wie du von anderen wahrgenommen wirst.

Frau fotografiert sich
Andrea Piacquadio/Pexels
Frau fotografiert sich

1. SELFIE

Das typische Selfie ist ein Zeichen dafür, dass du die Kontrolle über deine Außenwahrnehmung hast. Dabei entscheidest du, was man von dir sieht und wie dich andere sehen sollen - ob mit einer tollen Kulisse im Hintergrund, einem Lächeln oder eben mal ganz ernst. Auf manche mag ein in Szene gesetztes Selfie vielleicht arrogant wirken, doch zeigt es doch auch ein gesundes Maß an Selbstbewusstsein und du hast kein Problem damit, dich zu präsentieren. Im Gegenteil, Menschen, die ein Selfie nutzen, sind in der Regel kontaktfreudig und gehen gerne auf andere zu. Selfies deuten oftmals auch darauf hin, dass die Person Wert auf ihr Image legt und gerne zeigt, wie sie sich selbst sieht. 

Paar macht Selfie
Vera Arsic/Pexels
Paar macht Selfie

2. PARTNERFOTO

Die Wahl des Bildes zeigt, dass du mit deinem Schatz glücklich bist und das auch mit allen anderen teilen möchtest. Ein Partnerbild als Profilbild ist ein Liebesbeweis, der zeigt, dass ihr zueinander steht und das auch öffentlich zeigen wollt. Ihr seid stolz auf eure Beziehung und eure Liebe. Außerdem deutet das Bild darauf hin, dass ihr Vertrauen in eure Beziehung habt und euch sicher fühlt. Übrigens, ein Pärchenbild kann auch eine positive Auswirkung auf dein Umfeld haben. Menschen, die sich mit ihrem/ihrer Liebsten zeigen, werden häufig als liebenswerter und netter wahrgenommen. 

Freunde machen ein Selfie
Kampus Production/Pexels
Freunde machen ein Selfie

3. GRUPPENBILD MIT FREUNDEN

Hast du dich bei deinem Profilbild für ein Gruppenfoto mit deinen Freunden oder mit der Familie entschieden, zeigt das, dass du ein geselliger Mensch bist. Außerdem sind dir soziale Beziehungen wichtig und du schätzt deine Freundschaften und deine Familie. Deine Freunde lassen dich aufblühen und geben dir ein Gefühl der Geborgenheit. Du schätzt die Dynamik in der Gruppe. Auch wenn du eher schüchtern und introvertiert bist, mit deinen Freunden fühlst du dich stark und bist bereit für jedes Abenteuer. Das Profilbild zeigt ein starkes Zusammengehörigkeitsgefühl. Als Clique geht ihr gemeinsam durchs Leben.  

Selfie mit Hund
RDNE Stock project/Pexels
Selfie mit Hund

4. TIERBILD

Sie sind Freunde fürs Leben: Haustiere. Wählst du als Profilbild ein Foto mit deinem Tier, zeigt das nicht nur, dass du besonders tierlieb bist, sondern auch, dass du liebevoll bist, eine positive Einstellung gegenüber Lebewesen hast und vor allem, dass du verantwortungsvoll bist und dich gut um dein Tier kümmerst.

Dein Tier spielt eine wichtige Rolle in deinem Leben und das willst du auch allen zeigen. Oftmals wird davon ausgegangen, dass Menschen, die liebevoll mit ihren Tieren umgehen, auch freundlicher und fürsorglicher gegenüber ihren Mitmenschen sind. Darüber hinaus zaubern Tiere nicht nur ihren Besitzern ein Lächeln ins Gesicht, auch den Betrachtern des Bildes können sie eine Freude machen. 

Naturbild
Roman Grac/Pixabay
Naturbild

5. NATURBILD

Wer als Profilbild ein Naturbild wählt, schätzt seine Umwelt und sieht die Schönheit der Natur. Es drückt aber auch Achtsamkeit gegenüber der Umgebung aus. Naturbilder sind oft sehr ästhetisch, das zeigt, dass die Person, die das Bild benutzt, ebenfalls einen Sinn für Ästhetik und Schönheit hat. Dennoch kann es auch ein Zeichen dafür sein, dass die Person nicht gerne im Mittelpunkt steht und eher zurückhaltend ist. 

Vase mit Blumen
Jill Wellington/Pixabay 
Vase mit Blumen

6. Irgendwelche Gegenstände oder Standardbild

Als Profilbild darf es einfach nur ein schöner Blumenstrauß oder irgendeine Momentaufnahme sein? Manche nutzen auch einfach nur die WhatsApp-Standard-Voreinstellung und machen sich keine Gedanken darüber, welches Bild sie als Profilbild verwenden. Das kann bedeuten, dass du eher zurückhaltend und introvertiert bist oder du legst eben keinen Wert darauf, was auf deinem Profilbild zu sehen ist. Nebensächlichkeiten schenkst du keine Beachtung, denn deine Freunde kennen dich ohnehin. Oder du gibst eben nicht gerne viel von dir preis. 

Höre jetzt deine Lieblingsmusik:

TATE MCRAE mit GREEDY

Top 40

Top 40


Es läuft:
TATE MCRAE mit GREEDY