Mein Morgen

Campen auf dem Kirschenhof in Endingen-Königschaffhausen

Anzeige

Traumhafte Lage und leckerer Kuchen

Zwischen Obstbäumen und Wiesen campen und entspannen. All das ist auf dem Wohnwagenstellplatz auf dem Kirschenhof Schmidt in Endingen-Königschaffhausen möglich.

Anzeige

Zum Hof gehört neben dem idyllischen und komfortablen Wohnmobilgarten ein eigenes Kirschencafé. Bis zu mehreren Wochen können Camper:innen bleiben und die Region genießen. Allerdings ist der Wohnmobilgarten nur für Camper mit eigenen Toiletten und Duschen im Wagen. Sanitäre Anlagen gibt es nicht.

Auf dem Wohnwagenstellplatz gibt es 40 befestigte und 10 unbefestigte Plätze auf der Wiese. Viele Besucher:innen haben ihre Fahrräder dabei und radeln auf dem Kaiserstühler Radrundweg. Denn der liegt gleich um die Ecke. Außerdem gibt es eine Bushaltestelle direkt vorm Hof, für Ausflüge zum Beispiel nach Endingen oder Freiburg.
 
Die Stellplätze kosten 15 Euro für zwei Personen bei mehr als einer Nacht inkl. Strom, Wasser und Abwasser. Wer nur eine Nacht bleiben möchte, zahlt 16 Euro für zwei Personen inkl. Strom, Wasser und Abwasser.
 
Vor 11 Jahren hat Familie Schmidt den Wohnmobilgarten eröffnet. Nicole Schmidts Traum war es schon immer, ein eigenes Café zu eröffnen. Da sich das aufgrund der Lage nicht lohnte, kam ihr Mann auf die Idee mit den Wohnwagenstellplätzen. Das Konzept war gleich zu Beginn ein riesen Erfolg. Von den Gäst:innen werden besonders die traumhafte Lage, der Familienanschluss und die leckeren, selbst gebackenen Kuchen und Torten im Kirschencafé geschätzt.

 
Anzeige