Mein Morgen

Hier wird in Baden und der Pfalz Fasching gefeiert

Anzeige

Es ist wieder soweit: Wir feiern die fünfte Jahreszeit! Da durch die angepassten Corona-Maßnahmen doch mehr möglich ist, als zunächst angenommen, können wir uns doch auf ein paar Veranstaltungen freuen. Hier ein kleiner Überblick über Veranstaltungen in Baden und der Pfalz:

Anzeige

Veranstaltungen in der Rhein-Neckar-Region
Veranstaltngen in Baden und der Pfalz 
Veranstaltungen in Südbaden


Veranstaltungen in der Rhein-Neckar-Region 

Böhl-Iggelheim: Open Air-Kinderfasching
 

Die Karnevalabteilung “Igg´lemer Bessem“ des Turn- und Sportvereins (TSV) in Böhl-Iggelheim (Rhein-Pfalz-Kreis) hat für den Rosenmontag eine Kinderfaschingsparty auf dem TSV-Sportplatz organisiert. Dort soll ein DJ für musikalische Stimmung sorgen. Außerdem werden Spielestationen aufgebaut, wie zum Beispiel Eierlaufen, Sackhüpfen, Luftballons und Dartsscheiben. Dazu gibt es Gegrilltes, Crèpes und Getränke von den Naturfreunden in Böhl, dem "Behler Hais´l“. Die Popcornmaschine bringt der befreundete Carneval Club Speyer 2000 mit. Für die kleinen Narren soll es zudem Überraschungstüten geben. Der Eintritt zur Kinderparty ist frei.
 
Meckenheimer Marlachfrösche: Elferrat besucht Kinder zu Hause
 
Die Marlachfrösche in Meckenheim (Kreis Bad Dürkheim) hatten eigentlich schon einen Umzug organisiert - der wurde aber wegen Corona nicht genehmigt. Nach langem Hin und Her habe der Verein entschiedenen, wenigstens die kleinen Narren zu beglücken, sagt der Erste Vorsitzende Stephan Münch. Dazu wird gerade für den Fastnachtssamstag, den 26.2., ein Umzugswagen hergerichtet. Der Vereinsvorstand wird damit durchs Dorf fahren und an allen Häusern Halt machen, in denen die 90 jungen Gardetänzer wohnen. Für sie gibts dann eine Überraschung.


Veranstaltungen in Baden und der Pfalz 

Fasching beim TV Steinweiler

Der TV Steinweiler hat sich etwas besonderes überlegt: Da auch dieses Jahr aufgrund der Corona-Pandemie Fasching nicht in vollem Umfang gefeiert werden kann, wird am Donnerstag, dem 24. Februar, von 16 bis 18 Uhr der „Steinweilrer Narrenbaum“ im Hof des Bürgerhauses (Hauptstraße 40) geschmückt. Jeder ist eingeladen vorbeizuschauen und darf auch seine eigene Faschingsdeko für den Baum mitbringen. Egal ob selbstgebastelt oder aus dem Karnevalsfundus. Der Baum soll nach der Aktion an den ausgefallenen Fasching erinnern. Der Turnverein bittet die Gäste, sich an die Maskenpflicht zu halten und freut sich auf viele gerne auch kostümierte kreative Helfer.

Fasnet in Rottweil 

Die Rottweiler Narren wollen auch in diesem Jahr ihren traditionellen Narrensprung veranstalten. Am Fasnetsmontag und am Fasnetsdienstag sollen jeweils bis zu 1000 Narren mit Abstand in einen abgesperrten Bereich in der Altstadt einziehen. Der Rottweiler Narrensprung gilt als einer der traditionsreichsten Höhepunkte der schwäbisch-alemannischen Fastnacht. Normalerweise ziehen bis zu 4500 Teilnehmer jedes Jahr mit. 

s'Umzügle in Karlsruhe

Am Sonntag, dem 27. Februar um 14.11 Uhr soll s' Umzügle in Karlsruhe starten. Die Strecke verläuft auf dem Messplatz. Bei dem Umzug handelt es sich jedoch coronabedingt um einen Mini-Umzug. Neben Zuschauern sind sogar auswärtige Narren zugelassen - beispielsweise die Bühler Hexen. Bis zu 30 Gruppen drehen vor maximal 500 Zuschauern eine Runde, vom Publikum durch eine Absperrung getrennt, die ein fast geschlossenes Oval bildet. Eine überdachte Bühne ist der Mittelpunkt.

Narrenvereine Rastatt

Die Rastatter Narrenvereine haben sich mit Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch einen Rathaussturm der anderen Art ausgedacht. Am schmutzingen Donnerstag, dem 24. Februar, pünktlich um 11.11 Uhr soll auf der Webseit der Stadt Rastatt, auf Facebook und Instagram einen Film zum eigentlichen Rathaussturm gezeigt werden. Dieser war zu vor mit viel Engagement und Kreativität prouziert worden. Hier geht es zur Webseite.
 
Baden-Baden

Der Ooser Carneval-Verein e.V. lädt am Fasnachtssamstag, den 26. Februar, anstatt zum traditionellen Umzug und Ü30-Party, zur großen OCV-Straßenfasnacht am Festplatz vor der Ooser Festhalle. Es erwartet die Faschingsfreunde eine große Showbühne, Musik von DJ Matti und dem Fanfarenzug Iffezheim sowie Tanzauftritte der OCV-Tanzmädels und der Narrhalla Bühl. Aufgrund der Corona Beschränkungen ist die maximale Besucheranzahl beschränkt. Weitere Informationen bekommst du hier

Ettlingen

Die Moorteufel Bruchhausen nehmen am Schmutzigen Donnerstag, dem 24. Februar, Ortsvorsteher Wolfgang Noller den Rathausschlüssel ab. Das geschieht allerdings nur in kleiner Runde. 
 
Narrenzunft Schöllbronn

Die Narrenzunft organisiert am Fastnachtssamstag um 15 Uhr in St.Bonifatius Schöllbronn und am Fastnachtssonntag in St. Dionysius Ettlingenweier Narrengottesdienste. Dort wird Pfarrer Roland Merz predigen. Am Fastnachtssonntag will zudem Militärdekan Siegfried Weber in St.Antonius Spessart die Kostümierten segnen.
 
GroKaGe Ettlingenweier

Für Fastnachter hat die GroKaGe eine „Närrische Gugg“ vorbereitet. Dort erwartet die Gäste Leckereien und Prickelwasser (für Erwachsene). Diese kann man bis zum 20. Februar unter (01 74) 2 47 28 42 bestellen und am Fastnachtssonntag ab 11.11 Uhr im Vereinsheim abholen.
 
Ittlersbach

Die Narrenzunft Ittersbach hat ihren Umzug dieses Jahr leider abgesagt. Aber am Samstag werden sie rund 120 Narrentüten mit Süßigkeiten und kleinen Überraschungen an Kinder in Ittersbach verteilen.


Veranstaltungen in Südbaden

Freiburg
  
Am Faschingssonntag veranstaltet die Zunft der Rebläuse aus dem Freiburger Stadtteil St.Georgen ihre traditionelle Ratssuppe. Dafür konnten Interessierte bis 11. Februar einen Suppenpaketgutschein (für 2 Personen 22,22 Euro) bestellen. In dem Paket sind Wein, Mineralwasser, Suppennudeln, fein geschnittenes und vakuumiertes Rindfleisch, Suppengemüse, Würzmittel und Fasnachtsdeko. Die Suppe wird dann am Sonntag zubereitet und dazu gibt es ab 10 Uhr ein zweistündiges Online-Live-Programm mit Kochduell.
 
Lörrach
 
Der traditionelle Dällerschlägg der Lörracher Narrengilde findet wie im letzten Jahr online statt. Normalerweise versammeln sich die Narren am Schmutzige Dunnschdig in der Innenstadt und fangen auf das Kommando "Friss en weg de Schnegg" an, von einem großen Teller Sahne zu lecken, unter der eine kleine silberne Schnecke versteckt ist. 

Den Dällerschlä[email protected] können die Lörracher zu Hause machen. Bei einer Lörracher Bäckerei konnten seit Anfang Januar Meringue-Schnägge gekauft werden. Zuhause wird diese Schnecke auf einen Teller gelegt und mit Sahne bedeckt. Per QR-Code kann das Lörracher Fasnachtslied abgerufen und gesungen werden, während man um den Tisch läuft. Danach werden Sahne und Meringue-Schnägg verspeist. Wer in seiner Meringue ein kleines silbernes Schnecklein findet, soll sich bei der Lörracher Narrengilde melden. Wer Lust hat, kann sich beim Dällerschlägg filmen und fotografieren und Film und Fotos an die Narrengilde schicken, die das dann auf Social Media veröffentlicht.
 
Im Juni will die Lörracher Narrengilde als Ersatz für die erneut abgesagten Veranstaltungen ein Confetti-Sommerfestival veranstalten mit Umzug und Guggenmusikkonzert. Diese Idee stößt aber bei den Hütern der Tradition auf Kritik. Der Verband der Oberrheinischen Narrenzünfte hat zum Boykott aufgerufen. Es gibt aber wohl schon viele Zusägen von Zünften, die teilnehmen wollen.
 
Waldkirch
 
Die Narrenzunft Krakeelia hat sich einen digitalen Fasnetkalender mit 24 Türchen einfallen lassen. Seit 1. Februar wird jeden Tag ein Türchen geöffnet, dahinter verstecken sich Beiträge zur Geschichte der Zunft.
Außerdem wird es am Schmutzige Dunnschdig wieder den Kläpperle-Wettbewerb der Kinder geben - und zwar in der Stadthalle, um die Abstände einhalten zu können.  Die Schüler, die die zwei Holzstücke am besten schlagen können, werden zum Kläpperle-Prinzen und Königspaar gekrönt.
 
Breisach
 
Die traditionellen Gauklertage finden statt und zwar am Fasnachtssonntag auf dem Festspielgelände - allerdings mit nur 200 bis 250 Zuschauern statt sonst in der Innenstadt mit bis zu 5.000 Zuschauern. Da gibt es närrischen Tanz, Akrobatik und Musik. Denn bei den Gauklertagen wird eine historische Geschichte nachgespielt, bei der König Rudolf von Habsburg und seine Frau mit ihrem Gefolge aufmarschieren.
 
 
Eschbach (im Markgräflerland)
 
"Fasnet to Go" vom Schmutzige Dunnschdig bis Aschermittwoch gibt es an markanten Punkten im Ort QR-Codes. Jeder Code führt zu einem Video, das die teilnehmenden Vereine produziert haben. In jedem Video gibt es einen Hinweis auf den nächsten QR-Code, bei manchen gibt es auch interaktive Aufgaben.
 
 
 
 

 

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de