Mein Morgen

Ludwigshafen: Mädchen macht mit Handzeichen auf Vergewaltigung aufmerksam

Anzeige

Ein 14-jähriges Mädchen aus Ludwigshafen konnte mit einem speziellen Handzeichen auf eine mutmaßliche Vergewaltigung aufmerksam machen.

Anzeige

Vergangene Woche soll ein 19-Jähriger auf einem Spielplatz in Ludwigshafen eine 14-Jährige zu sexuellen Handlungen gezwungen haben. Das Mädchen konnte mit dem Handzeichen „Signal for Help“ Passanten auf sich aufmerksam machen. Diese alarmierten daraufhin die Polizei. Die Beamten konnten dem 19-Jährigen festnehmen. Er kam in Untersuchungshaft. Gegen ihn liegt der dringende Verdacht der Vergewaltigung vor. Das Mädchen wurde zu Untersuchungen in ein Krankenhaus gebracht.

„Signal for Help“

Um das „Signal for Help“ zu bilden, muss die Handfläche geöffnet und der Daumen nach innen angewinkelt werden. Zum Schluss muss die Hand geschlossen werden. Wie die Polizei mitteilt, soll sofort die Polizei gerufen werden, sobald du das Zeichen bei jemanden siehst.
 

Handzeichen.png

 
Wenn auch ihr von sexualisierter Gewalt betroffen seid und nach Hilfe sucht, steht euch das Hilfetelefon des Bundesamts für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben unter der 08000 116 016 zu Verfügung. Das Hilfetelefon stellt den Kontakt zu Unterstützungseinrichtungen her und berät ebenfalls Familie, Freundinnen und Freunde sowie Fachkräfte. 

Anzeige
Online Radio hören mit radio.de