Hier Region wählen und das passende Webradio hören:
Blitzer_Dpa
picture alliance / SULUPRESS.DE | Torsten Sukrow/SULUPRESS.DE
Blitzer_Dpa
Baden-Baden

Neuer Blitzerrekord in der Kurstadt

Die Anschaffung eines zweiten Blitzeranhängers hat sich für die Stadt Baden-Baden nicht nur finanziell gelohnt. Die Kurstadt gehört weiterhin zu den sichersten Stadtkreisen in Baden-Württemberg.

Insgesamt vier Messstationen haben im letzten Jahr für die Geschwindigkeitseinhaltungen in der Kurstadt gesorgt. Neben den stationären Anlagen gab es erstmals zwei mobile Blitzer-Anhänger. Dieser zweite Anhänger ist auch einer der Gründe, wieso Geschwindigkeitsüberschreitungen um das Doppelte angestiegen sind. Von rund 16000 im Jahr 2021 konnten im darauffolgenden Jahr mehr als 30.000 Verstöße gemessen werden. Bei den stationären Anlagen waren es nur etwas mehr als 1000 – und so stiegen beide auf über 4000 Meldungen an.

Ein weiterer Grund für den extremen Anstieg ist neben dem zweiten Anhänger auch der Anstieg der Verkehrsteilnehmer. Im Jahr 2022 waren deutlich mehr auf den Straßen unterwegs. Der Auslöser: Entfallene Home-Office-Tätigkeiten, die durch den Arbeitgeber während der Pandemie beschränkt angeordnet wurden.

Außerdem sprechen die Bußgelder für sich. Diese stiegen innerhalb eines Jahres bis auf das über Dreifache an. Grund hierfür ist unter anderem die Erneuerung des Bußgeldkataloges im Herbst 2021. So kosten Geschwindigkeitsüberschreitungen bis zu 20 km/h schon bis zu 70,00 Euro.

Jetzt hören: Die neuesten Nachrichten und dein Lieblingsmix

RADIO REGENBOGEN Rhein-Neckar

RADIO REGENBOGEN Baden-Württemberg

RADIO REGENBOGEN Südbaden