Corona

Corona: Sonderzulassung für Selbsttests

Anzeige

Antigen-Tests für Zuhause

Mittlerweile gibt es schon Corona-Schnelltests, die für fachlich-geschulte Personen vorgesehen sind. Nun gibt es auch Schnelltests, die DU ganz einfach von zu Hause durchführen kannst!

Anzeige

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) hat inzwischen einige Corona-Schnelltests zugelassen. Drei Tests wurden auf technische Funktionalität und Anwendbarkeit durch Laien geprüft und daraufhin als Sonderzulassung für die allgemeine Öffentlichkeit erlaubt. 

Hier findest du die aktuelle Liste zu den zugelassenen Corona-Selbsttests!

Das Bundesinstitut arbeitet gerade daran noch weitere Schnelltests zu prüfen. Die Eigenanwendung solcher Corona-Tests soll der Eindämmung der Pandemie enorm beisteuern. 

Laut Studien werden die Proben für den Selbsttest mit einem Abstrich im vorderen Nasenbereich entnommen. Aufgrund dessen sollen diese Tests ohne Probleme auch von Laien durchführbar sein. Darüber hinaus ist auch eine verständliche Bedienungsanleitung beigelegt.

Für wen sind diese Antigen-Tests gedacht?
 
Antigen-Tests werden vor allem zum Einsatz von asymptomatischen Personen empfohlen, da sie auch zu Symptombeginn schnell und effektiv ermitteln können, ob sich jemand mit dem Corona-Virus angesteckt hat. Antigen-Tests liefern nach 30 Minuten ein Ja oder Nein-Ergebnis.
 

Anzeige