Corona

Neue Lockerungen ab dem 02. Juli in Rheinland-Pfalz

Anzeige

Ab dem 02. Juli 2021 sollen die Corona Regeln in Rheinland-Pfalz gelockert werden. Je nach Inzidenz sind wieder mehr Teilnehmer an privaten Treffen erlaubt und Kultur und Sport dürfen auch teilweise wieder stattfinden.

Anzeige

Kontaktbeschränkungen

Ab Freitag dürfen sich wieder 25 Personen aus verschiedenen Haushalten privat treffen. Bei privaten Veranstaltungen, wie z.B. Geburtstage oder Hochzeiten, sind bis zu 100 Personen zugelassen, mit der Vorrausetzung, dass alle getestet, geimpft oder genesen sind. 

Clubs und Veranstaltungen

Kulturveranstaltungen wie Konzerte, Festivals oder Sportveranstaltungen sind innen mit bis zu 350 Gästen wieder erlaubt. Draußen dürfen sogar 500 Personen an einer Veranstaltung teilnehmen. Im Inneren müssen die Teilnehmer getestet, geimpft oder genesen sein oder es gilt die Maskenpflicht. Großveranstaltungen sind wieder möglich, wenn die Inzidenz unter 35 liegt. Je nach Veranstaltungsort gelten unterschiedliche Personenbegrenzungen und es müssen feste Plätze zugewiesen werden.

Clubs und Diskotheken dürfen ebenfalls nach vielen Monaten endlich wieder öffnen. Dabei gilt: Es dürfen nur Getestete, Geimpfte oder Genesene teilnehemen und es sind bis zu 350 Besucher erlaubt.

Gastronomie, Hotellerie und Freizeiteinrichtungen

In Restaurants entfällt jetzt auch im Inneren die Testpflicht. Die Mitarbeiter müssen keine Maske mehr tragen, wenn ein tagesaktueller negativer Test vorliegt. Beim Hotelaufenthalt muss nur noch bei der Anreise ein negativer Test vorgezeigt werden.

Freizeiteinrichtungen wie Zoos, Museen oder Galerien dürfen nun auch uneingeschränkt geöffnet haben.

 

Anzeige