Magazin

Dieser Brief einer verstorbenen Zwölfjährigen berührt das Netz!

Anzeige

Ermutigende Worte der kleinen Taylor Smith

"Nicht öffnen vor dem 13.4.2023"

Anzeige

Was zunächst nach einer einfachen Erkältung aussah, kostete die kleine Taylor Smith das Leben. Die Zwölfjährige litt an einer lebensgefährlichen Lungenentzündung, deren Diagnose leider zu spät kam.

Nach dem tragischen Tod ihrer Tochter, fanden die Eltern einen Brief in ihrem Zimmer, dessen Umschlag wie folgt beschriftet war:

"Zu öffnen von Taylor Smith. Nur am 13. April 2023! Außer sie hat etwas anderes gesagt. Nicht öffnen vor dem 13.4.2023!"

Die Eltern öffneten den Umschlag ihrer Tochter und machten eine wundervolle Entdeckung. Taylor schrieb einen Brief an ihr zehn Jahre älteres Ich. Schon mit zwölf Jahren hatte die Kleine eine klare Vorstellung davon, was sie im Leben erreichen möchte. Diese ermutigenden und herzlichen Worte teilten ihre Eltern auf Facebook. Taylor schrieb Sätze wie:

"Herzlichen Glückwunsch zum Highschool-Abschluss! Falls Du ihn noch nicht gemacht hast, versuch' es noch einmal! Mach den Abschluss!"

 

"Aber denk daran: Es ist zehn Jahre her, dass ich das hier geschrieben habe. Dinge sind passiert, gute und schlechte. So läuft das Leben und du musst das akzeptieren."

 

Brief-12Jaehrige2.jpg
Brief-12Jaehrige2.jpg, by kbaumann

Bild: Facebook / Tim Smith

Ihr Vater Tim erzählte dem Fernsehsender NBC:

"Ich kann sie nicht körperlich auferstehen lassen. Ich kann sie nicht zurückbringen. Aber ich bin dankbar dafür, dass Menschen sich von ihrer Geschichte inspiriert fühlen."

Anzeige