Magazin

Nach dem Massencrash auf der A6: Lkw-Fahrer sucht Helfer

Anzeige

Sascha bittet euch um Hilfe!

Es war ein fürchterlicher Massencrash am vergangenen Montagnachmittag auf der A6. Zwei Menschen verloren dabei ihr Leben. Lkw-Fahrer Sascha aus Ramstein überlebte und sucht jetzt seinen Helfer.

Anzeige

Die Feuerwehr musste schwer verletzte Personen aus den Autos ziehen. Viele wurden noch direkt vor Ort versorgt. Für manche kam auch jede Hilfe zu spät. Lkw-Fahrer Sascha hatte Glück! Er wurde von einem Helfer aus seinem zerstörten Lkw gezogen. Auf Facebook schreibt Sascha:

Hallo Leute! Ich suche auf diesem Weg die Person die mich am Montag den 4.7.16 ca 15:45 bei dem Massencrash auf der A6 (Mannheim-Sandhofen) aus meinem Lkw gezogen hat . ER "flüchtete" neben "Den Grünen", um Schutz zu bekommen und holte mich aus dem zerstörten Lkw . Das einzige was ich weiß ist, dass die Person Christoph Horsch heißt und einen dunkel silbernen Renault Megane fährt .

Gerade in Zeiten, wenn viele, die einen Unfall beobachten, erst einmal das Handy rausholen, anstatt zu helfen, ist diese Tat um so beachtlicher. Sascha möchte jetzt seinem Helfer noch mal extra "Danke" sagen. Wenn ihr also einen Christoph Horsch kennt, der einen silbernen Renault Megane fährt, meldet euch bei uns über die Radio Regenbogen Facebookseite oder über [email protected] Wir versuchen den Kontakt zwischen beiden herzustellen.

 

Anzeige