Nichts mehr verpassen! Jetzt für Benachrichtigungen registrieren und die wichtigsten Nachrichten als erstes bekommen.

Lädt ...
Was sind Benachrichtigungen? Radio Regenbogen verschickt Benachrichtigungen, wie man sie von Apps auf dem Smartphone kennt. Wir informieren damit über aktuelle Ereignisse in Deutschland und der Welt direkt nachdem sie passieren.
Heute keine Lust? Kein Problem, einfach das Fenster schließen - wir fragen nach einer Weile nochmal!
Gesamtsumme: 523.178,10
Philipp Müller aus Bad Schönborn 50,00 €
Marion Kümmerle aus Umkirch 50,00 €
Manfred Doerfer aus Erlenbach 50,00 €
Ulrike und Dirk Wacker aus 79427 Eschbach 50,00 €
Marek Gruska aus Sinsheim-Weiler 50,00 €
Willi Hauenstein aus 68775 Ketsch 30,00 €
Helene & Gerhard Ernst aus Wyhl 150,00 €
Sven Reichert aus Rastatt 30,00 €
Dominika Markwordt aus Rastatt 150,00 €
Michael Kast aus Ilvesheim 100,00 €
Magazin

Nerviges WhatsApp-Update für Gruppen-Chats

Anzeige

Schlechte Nachrichten für alle WhatsApp-Nutzer!

Jetzt kannst Du nervige Gruppen nicht mehr so einfach ignorieren.

Anzeige

Wenn Du WhatsApp nutzt, bist Du mit Sicherheit auch in der ein oder anderen Gruppe aktiv. Seitdem es die Gruppen-Chats bei WhatsApp gibt, kommt es allerdings auch immer wieder vor, dass man zu einer Gruppe hinzugefügt wird, ohne es wirklich zu wollen.

Du könntest die Gruppe zwar auch wieder verlassen, aber Du willst die anderen Gruppenmitglieder auch nicht enttäuschen oder im Fall der Fälle ja doch irgendwann etwas fragen oder mitteilen. Also bleibt nur eines: die Gruppe stummschalten. Damit wirst Du nicht mehr von neuen Nachrichten in dieser Gruppe belästigt, musst sie aber auch nicht direkt verlassen und kannst jederzeit wieder was darin schreiben... bis jetzt!

WhatsApp hat nämlich eine neue Funktion eingeführt. Von nun an kannst Du Gruppenmitglieder "taggen", also markieren. Das bedeutet, dass Du mit dem @-Symbol und dem Namen eines Mitglieds, dieses direkt ansprechen kannst. Und dafür muss das Gruppenmitglied nicht einmal in Deiner Kontaktliste sein. Nachdem Du das @ eingegeben hast, öffnet sich nämlich ein Menü mit den Namen aller Gruppenmitglieder, woraus Du jemanden auswählen kannst. Dabei kannst Du auch mehrere Mitglieder auf einmal auswählen.

Schickt jemand eine Nachricht mit @ an Dich, bekommst Du eine Benachrichtigung, auch wenn Du die Gruppe eigentlich stumm geschalten hast. Es ist also nicht mehr möglich, Gruppen komplett stumm zu schalten. Stattdessen können Dich andere Gruppenmitglieder immer wieder in ihren Nachrichten markieren und Dir dadurch mächtig auf die Nerven gehen. Diese "Taggen"-Funktion ist mit dem neuesten WhatsApp-Update auf allen iOS- und Android-Geräten verfügbar.

Anzeige